Neues bei Ulisses

Flattr this!


Heute mittag hat Patric Götz von Ulisses Spiele im Forum unter anderem angekündigt, dass es eine neue regelmäßige Publikation zu spielen aus dem Hause Ulisses geben wird.

Diese Publikation soll unter dem Namen Wunderwerk in etwa alle zwei Monate erscheinen und sowohl als Beilage zum Aventurischen Boten als auch idR als Beilage zur Mephisto und einzeln bei Rollenspielhändlern verfügbar sein. Das ganze soll gratis (!) abgegeben werden.

Auf Nachfragen im Forum zeigte Ulisses Spiele sich auch gar nicht unwillig, das Wunderwerk evtl. auch als PDF zum Download anzubieten.

In den 16 Seiten des Wunderwerk wird ein allgemeiner Überbrlick über Ulisses-Produkte gegeben. Eine Übersicht über die erste Ausgabe kann dies verdeutlichen:

  • 4 Seiten zu SpaceGothic, und zwar ein Cmic und eine Kurzgeschichte
  • 3 Seiten zu DSA: ein Werkstattbericht zum ersten Soloabenteuer, das zu DSA seit langen wieder erscheint: Die schwarze Eiche
  • eine Seite zu Armalion
  • eine Seite zu Iron Kingdoms
  • eine Seite zum Tabletop Urban War
  • drei Seiten zu Truant-Spielen: Es war einmal, Herr und Meister und Kragmortha

Der Rest ist für Cover, Rücken, Impressum etc. reserviert.

Des weiteren wurde ein bereits seit längerem geplantes Projekt jetzt konkretisiert: Es wird eine Reihe Bände geben mit wichtigen Aventurischen NSC. Ursprünglich war wohl nur ein Band angedacht, aber das große Interesse an so einem Band hat den Verlag anscheinend davon überzeugt, eine ganze Reihe daraus zu machen. Jeder Band soll ca. 50 NSC auf je vier Seiten enthalten, insgesamt also jeweils rund 200 Seiten dick sein.

2 comments

  1. Zwart sagt:

    2300 Seiten?! BOAH! ;)

    Da ist wohl irgendwie ne 3 dazwischen gerutscht.

  2. The Roach sagt:

    Upps. Hast recht, das wird natürlich berichtigt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.