Monsterpocalypse

Flattr this!

Wer die alten Godzilla Filme mag wird dieses Spiel lieben.

Bei Monsterpokalypse handelt es sich um ein Miniaturensammelspiel, das zur Zeit aus insgesamt 69 Figuren besteht. Die Figuren sind in 6 Fraktionen (Hauptmonster plus Einheiten) und Gebäude unterteilt.

Die Namen der Fraktionen sind Martian Menace, Terrasaurier, Lords of Cthul, Planeteaters, G.U.A.R.D. und Shadowsun Syndicate.

Die Eigenschaften der Figuren sind gut lesbar am Fuß angebracht und werden für jede Fraktion im Referenzcheat erklärt.

Hersteller des Spiels ist Privateer Press, in Deutschland wird es durch Ulisses Spiele vertrieben. Auf deren Webseite kann man auch die Spielregeln und Kurzregeln herunterladen.

Die Hauptfiguren der Fraktionen gibt es in drei Formen, mit dann auch unterschiedlichen Eigenschaften, Normal / Hyper / Ultra, wobei die Ultraform nicht frei verkäuflich ist sondern nur über das Sammeln der zum Spiel gehörenden Comics erworben werden kann.

Der Wechsel von der Normal- zur Hyperform kann freiwillig erfolgen und auch wieder rückkängig gemacht werden, erfolgt aber automatisch sobald die Normalform stirbt. Das Spiel ist verloren sobald von einem Spieler beide Formen des Monsters gestorben sind.

Im Starterdeck zu diesem Spiel sind enthalten (24,99€):

  • Ein beidseitig bedruckter Spielplan
  • Spielregeln (80 Seiten)
  • 4 zufällige Einheiten von 4 Fraktionen

  • 2 zufällige Häuser
  • 1 zufälliges Monster in der Normal- und der Hyperform
  • Referenzcheat
  • Lebenspunktecounter
  • Schnellstartregeln
  • Würfel für 1 Spieler

Unitbooster (12,99€):

  • 1Gebäude
  • 4 Units

Monsterbooster (12,99€):

  • Ein Monster in Normal- und Hyperform

Strategieguide (14.99€):

Der Strategieguide ist nur auf Englisch erhältlich und enthält einen neuen Spielplan, Artworks und weitere Erklärungen zu den Fraktionen.

Die Regeln erklären sich beim spielen weitgehend selber. Alles in allem finde ich es ein sehr schönes und gelungenes Spiel was auch Spass macht und nicht nur aus purer Gewalt besteht da sich Monster und Units ergänzen und auch zusammen Spezialattacken ausführen können. Wer denkt es ginge ganz ohne sich eine Tatikt zu überlegen liegt falsch und wird es an den Punkten seines Monsters schnell merken.

Tut euch mit Freunden zusammen und spielt gemeinsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.