Neues vom KingCon

Wie bereits bekannt, soll nächstes Jahr nur ein einziger KingCon stattfinden. Veränderungen im Organisationsteam sorgen dafür, dass die ursprünglich angedachten zwei Male pro Jahr nicht durchzuhalten sind.

Inzwischen steht auch schon der Termin, nämlich das Wochenende vom 11. bis zum 13. Juni 2010. Man wird sich also zum Beispiel überlegen müssen, ob man die Eröffnung der Weltmeisterschaft im FNB-Stadion sehen oder doch lieber nach Duisburg fahren will – die Fußballweltmeisterschaft beginnt just am 11. Juni.

Laut der Blogmeldung von ChaosAmSpieltisch ist auch bereits wieder ein Gutteil des allgemeinen Rahmens klar. Stattfinden wird der KingCon wieder im Jugendheim Die Insel in Duisburg-Neuenkamp, und auch die berühmte (und gute) Gyrossuppe soll wieder am Start sein. Die stets freundlichen Leute von den Dragoncats haben ebenfalls bereits ihr Kommen zugesagt, und es steht zu erwarten, dass die üblichen Supporter ebenfalls zu sehen sein werden: die Heidelberger und Pegasus haben ja sowieso ein deutschlandweites Team, Prometheus Games hat seinen Sitz in Duisburg, Sven Flottmann (8t88) und Uwe Vitz von der Würfelwelt sind ja auch auf vielen Cons zu sehen…

Wenn ich nicht noch eines besseren belehrt werde, gehe ich auch ganz einfach davon aus, dss der Eintrittspreis (der KingCon war bislang gratis) unverändert bleibt, und dass Leute, die auf dem vorigen KingCon die 'bodenlose Tasse' (im KingCon-typischen kräftigblau-knallorange-Design) erworben haben, diese wie versprochen auch in 2010 weiter benutzen können.

Mit all diesen Punkten (und einigen weiteren, die laut Posting aber noch nicht spruchreif sind) dürfte der KingCon auch nächstes Jahr wieder ein Anrater sein.

Ein Kommentar

  1. ChaosAmSpieltisch sagt:

    Eintritt bleibt natürlich Frei und die Tassen auch erhalten.

    Wegen Fußball verspreche ich hiermit eine Möglichkeit, die Spiele zu sehen.

    An die Meisterschaft hatten wir jetzt wirklich nicht gedacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.