Neues von Asmodee

Flattr this!

Asmodee, der Spieleverlag aus Frankreich, dessen Deutsche Dependance in Konstanz sitzt (Ja, ich bin lernfähig ), hat im August zwei neue Spiele herausgebracht.

Das eine Spiel heisst Robotory und ist ein zwei-Personen-Denkspiel. "Energiesteine“ in zwei Farben 'ziehen' Roboter in drei verschiedenen Farben zu sich: die schwarzen Energiesteine ziehen den schwarzen und den roten Roboter, die weißen Steine den weißen und den roten Roboter. Wer am Ende die Mehrheit an Robotern auf seiner Seite des Spielfeldes stehen hat, gewinnt.

Pocket Rockets ist ein Spiel um den Bau von Raketen. In Konkurrenz mit den anderen Mitspielern sammelt man Bauteile und Treibstoff, um so schnell wie möglich so viele Raketen wie möglich zum Mond zu schicken. Das ganze Spiel macht von der Presseinformation het auf mich einen 'steampunkigen‘ Eindruck. Ich bin gespannt, ob dieser Eindruck sich in der Praxis bestätigt.

Rezensionen folgen, wenn ich Testexemplare erhalten habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.