Neues von Kleinen Ängsten

Flattr this!

Kleine Ängste ist ein Klassiker unter den Rollenspielen. Dieses Rollenspiel um die Ängste und Sorgen von Kindern hat nicht nur wegen seiner Seltenheit Kultstatus.

Wenn man es überhaupt einmal findet weil jemand sein Exemplar verkaufen muss, darf man davon ausgehen, dass es (zum Beispiel bei eBay) nur zu schwindelerregenden Preisen den Eigentümer wechseln wird. Das gilt übrigens nicht nur für die extrem seltene Deutsche Ausgabe (Auflage bei Feder und Schwert war damals 1.000 Stück), sondern auch für die bisherige Englische Version (3.000 Stück Auflage), die in der Regel nicht unter 100 Dollar erhältlich ist.

Äh… Moment… Bisherige?

Wie man auf der Homepage des Autors herausfinden kann, wird die angstlose Zeit demnächst enden. Ja, es soll eine neue Englische Ausgabe, die sog. 'Nightmare Edition' (LFNE) erscheinen.

Diese Edition soll laut den Berichten komplett überarbeitet werden. Es soll einige Punkte geben, bei denen die Spieler, die das Spiel kennen, einen Wiedererkennungseffekt haben, aber LFNE funktioniert in einigen Punkten auch deutlich anders.

Laut dem Autor Jason Blair liegt das vor allem auch daran, dass Little Fears ursprünglich für Einzelsitzungen gedacht war. Anscheinend soll mit der Überarbeitung ein längeres (kampagnenartiges) Spiel möglich werden.

Man darf, denke ich, freudig gespannt sein. Auf der Webseite (s.o.) gibt der Autor bereits jetzt kurze Einblicke in seine Methoden, Quellen und auch in Teile des Ergebnisses.

Ein Kommentar

  1. CrazyEddie sagt:

    Das sind die besten nachrichten, die ich seit langem gehört habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.