Norden gegen Westen

NordCon und RPC auf Kollisionskurs?

Der größte rein privat organisierte Con in Deutschland, der NordCon in Hamburg, und die Role-Playing Convention (RPC), ein eher messeartig aufgebauter Event in der Messe Köln, haben terminliche Probleme.

Wie aus der Meldung und der folgenden Diskussion auf der Facebook-Seite des NordCon hervorgeht, verschiebt sich die RPC im nächsten Jahr noch weiter in die Jahresmitte. Und das Datum liegt genau auf demselben Wochenende, an dem auch die NordCon 2013 stattfinden sollte.

Das ist natürlich für viele Teilnehmer – sowohl "einfache Besucher“ als auch Aussteller, Workshop-Halter und Verlage – ziemlich ungünstig. Pegasus, Ulisses, Prometheus… all diese Anbieter dürften Probleme haben, zwei Stände auf zwei Veranstaltungen am selben Wochenende zu stemmen. Nehmen wir nur die ersten beiden genannten: beide haben auf der NordCon eine ziemlich große Präsenz, mit "zig Supportern, die teilweise aus größerer Entfernung kommen. Gleichzeitig haben sie auch auf der RPC eine genauso große Anwesenheitsliste – und normalerweise überlappen diese Listen in weiten Bereichen.

(Anm. d. Red.: Roach ist auf der NordCon, wie wahrscheinlich bekann, als Pegasus-Supporter unterwegs, während auf der RPC das Blog natürlich Vorrang hat – aber auch Roach kann sich natürlich nicht in zwei Teile zerreißen und so beide Events abdecken…)

Es ist glaubhaft, dass dies keine bewußte Provokation der RPC(-Veranstalter) ist, sondern dass die RPC von der Messegesellschaft herumgeschubst wird und keine andere Wahl hatte. Für die MEsse Köln dürfte die RPC ja ein eher kleiner Kunde sein.

Die NordCon versucht jetzt, einen anderen Termin zu finden – was allerdings auch nicht ganz einfach ist: es liegen natürlich in der Zeit noch andere Cons, Feiertage etc., mit denen auch Rechnung gehalten werden muss. Schließlich will man ja auch nicht mit anderen Cons mit "festen Terminen“ wie der PfingstPogo (immer Pfingstsamtag und -sonntag, also 2013 am 18./19. Mai) zusammenrasseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.