Finanzexperten

Flattr this!

moneySpieleprojekte im Crowdfunding – KW 12/2013

Ich habe mir überlegt, dass es meines Wissens im deutschen Bereich keine Stelle gibt, die über Crowdfunding-Projekte im Gesellschafts- und Rollenspielbereich berichtet, wie beispielsweise das Kleine-Helden-Projekt, oder das Shadowlands Setting Guidebook für Pathfinder. Deshalb habe ich mir überlegt: warum nicht einmal in der Woche ein Posting mit den neuesten Projekten, die interessant sein könnten?

Zur Zeit berücksichtige ich nur Projekte bei Kickstarter, Indiegogo und Startnext, aber wenn es weitere Plattformen gibt, auf denen ein neues Projekt startet, bin ich für Hinweise natürlich dankbar. Ich verweise hier in der Regel auf neu gestartete Projekte, nicht auf Projekte, die in Kürze enden werden: Wer sich für ein Projekt interessiert, kann sich ja selbst weiter auf dem laufenden halten…

Startnext

Bei Startnext verweise ich auf Projekte, die ihre Finanzierungsphase gestartet haben. Startnext hat vor dieser Phase nämlich noch eine Phase, in der ein Projekt Fans sammeln muss, und wenn es nicht genug Fans sammelt, kommt es erst gar nicht zur Finanzierungsphase.

Da dies das erste Posting ist, nenne ich auch ältere Projekte. Zum Beispiel Das Labyrinth des Pharao von Krimsus Krimskramskiste. Nach fünf Jahren endlich wieder ein Brettspiel ausd diesem verlag – ich freue mich schon … Die Finanzierungsphase begann am 1. März. Ziel sind 10.000 Euro.

Etwa eine Woche später startete die Finanzierung des Kartenspiels Steam Noir Revolition, die benötigten 7.000 Euro sind bereits zugesagt, man kann sich aber natürlich noch beteiligen. Ein teil des Überschussbetrages wird an die Stuttgarter Tafel gespendet.

Seit dem 19. ist das Retro-Rechner-Quartett in der Finanzierungsphase, hier werden nur 500 €uro gesucht.

Seit dem 7.3. ist das Wesenskernspiel auf Geldsuche, hier werden 7.000 Euro benötigt. Mit nur 8 Teilnehmern hat man bereits weit über 1.000 Euro zusammen. Ein Spiel zur Persönlichkeitsentwicklung, Coaching, Berufswahl, Studienwahl, Existenzgründung etc. Es ist entsprechend auch eher für Jugendarbeiter, Erzieher u.ä. gedacht.

Kickstarter

Gestern erst startete das Projekt Kalijor Role Playing Game, mit einem Ziel von 8.000$. Das System soll in der Komplexität skalieren, so dass es schon für Kinder zugänglich sein soll, aber auch erfahrene Rollenspieler ansprechen kann.

Ein Rollenspiel mit einem auf Pacesetter basierenden System soll Majus werden. Benötigt werden nur 3.500$.

Das bereits genannte Shadowlands-Setting startete am 21., Ziel sind 5.500$.

Noch ein Rollenspiel: Blade of the Iron Throne (Ziel: 5.500$), ein Sword&Sorcery-Rollenspiel.

Teramyyd: Earthsphere ist ein Brettspiel in einem Steampunk-Setting. Die Finanzierung ist bereits 'rund‘: nach nur einer Woche waren bereits über 36.000 Dollar bei 20.000 Ziel zugesagt, man darf also davon ausgehen, dass dieses Projekt mit ziemlicher Sicherheit am Ende der Laufzeit immer noch finanziert ist…

Ein Cyberpunk-Brettspiel ist Future Inc. (25.000£).

Die alten Asen und Griechischen Götter kämpfen in High heavens gegeneinander. das Brettspiel wird bei 39.500$ finanziert.

In Crystal Mines, einem Kartenspiel, versuchen Minenarbeiter Kohle zu fördern und diese in wertvollere Kristalle zu verwandeln. (Ziel: 90.000$)

Ein strategisches Zwei-Parteien-Brettspiel (zwei Spieler oder zwei Teams) ist Time Soldiers, in dem unmittelbar nach der Kapitulation am Ende des 2. Weltkrieges Zeitportale öffnen, die das ganze Ergebnis wieder in Frage stellen. Das Material sieht hübsch aus, und es werden 16.500$ benötigt.

Bei Kickstarter gibt es viele Projekte, ich hoffe, kein wichtiges übersehen zu haben.

So viel für diese Woche, nächste Woche (hoffentlich) mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.