Aktivist

Flattr this!

Blog Action Day 2013

Inzwischen ist der Blog Action Day eine jährliche Institution. Blogs rund um die Welt vereinen sich an einem Tag im Jahr um mit ihren Postings auf ein wichtiges, soziales oder politisches Thema hinzuweisen.

Dieser Blog Action Day existiert seit 2007, ist also in etwa genauso alt wie dieses Blog (was reiner Zufall ist), und wird jedesd Jahr kurz vor der internationalen Spielemesse abgehalten (was wahrscheinlich ebenfalls Zufall ist). Wenn das Them bekannt gegeben wird, heisst das für manche Teilnehmer, dass sie gar nichts tzun müssen, da das Thema sowieso immer in ihrem Blog auftaucht, andere Blogs überlegen sich besondere Aktionen – und noch andere müssen erst einmal einen Anknüpfungspunkt für ihre Blogpostings suchen, was manchmal ganz schön schwierig sein kann – so wie dieses Blog. Aber wir haben dieses Jahr wieder einmal Erfolg gehabt, etwas zu finden.

Zur Erinnerung: Im Jahr 2007 war das Thema Umwelt, und wir hatten eine Besprechung des bitterböse-satirischen Brettspiels Dog Eat Dog. 2008 hieß es Armut, und wir mussten unsere Leser vertrösten, bis dann eine knappe Woche hinterher das Spiel Obdachlos vom österreichischen Arbeiter Samariter Bund besprochen werden konnte.

Zum 2009er Thema, Klimawandel, zeigte sdich sogar keiner der angeschriebenen Verlage an einer Rezension interessiert, so dass ich schließlich eine Übersicht über Spiele und Rollenspiel-Settings erstelltee, die sich mit dem Thema beschäftigten. Das 2010er Thema war Wasser, und – *rotwerd* – zu dem thema habe ich tatsächlich gar nichts gefunden, was nicht schon im Jahr davor genannt worden wäre. Zum Thema im Jahr 2011, Nahrung gab es eine Rezension zum Spiel SchoKO, auch wenn das zugegebenermaßen eher grenzwertig war.

Besser klappte es dann wieder letztes Jahr, als das Thema Die Macht des Wir war, und ich das zum Anlass nahm, eine Übersicht über erfolgreiche Crowdfunding-Projekte der Vergangenheit zu machen. Hieraus hat sich dann auch die Kolumne 'Finanzexperten' entwickelt, die inzwischen wöchentlich neue Projekte im Brett- und Rollenspielbereich vorstellt.

Dieses Jahr ist das Thema Menschenrechte – und dieses Jahr kann ich jetzt bereits ankündigen, dass am Blog Action Day eine Rezension zum Spiel Humanu – Du hast Rechte veröffentlicht werden wird – wenn mir der Webserver bis dahin nicht noch abschmiert…

Wer sich auch am Blog Action Day beteiligen will (und ich finde, Menschenrechte sind ein Thema, das wichtig genug ist, ihm weltweit einen Akzent zu geben), kann sich über das Logo (oben und in der rechten Spalte) anmelden. Dann bleibt nur noch eins zu tun: Am oder für den 15. Oktober bloggen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.