Wald und Fluss

ImHerzenDerWildnisIm Herzen der Wildnis

Der eine Ring ist das aktuelle Mittelerde-Rollenspiel, das in Großbritannien von Cubicle Seven und in Deutschland vom Uhrwerk-Verlag herausgegeben wird. Basierend auf der Mythologie und Geschichtsschreibung J.R.R. Tolkiens, sind die Materialien ein paar Jahre nach der Schlacht der Fünf Heere angesiedelt, liegt also zwischen der Zeit des Hobbit und der Herr der Ringe-Trilogie.

Der Band Im Herzen der Wildnis, der zur SPIEL erschien, ist ein Reiseführer durch die wilden Lande, die auch in den beiden genannten Werken eine wichtige Rolle spielen: den Landen am Ufer des Anduin und dem Düsterwald. Damit ist der Band natürlich in erster Linie für Spielleiter gedacht, die sich in diesem band über die Gegenden informieren wollen und Inspirationen für Abenteuer suchen. Aber auch Spieler können mit Teilen des Buches arbeiten – sie müssen allerdings daran denken, dass ihre Charaktere eben nur Teile der Gegenden kennen, und von den anderen Gegenden eher wenig wissen. Damit sind natürlich weite Bereiche des Bandes für Spieler auch spoilerverseucht.

Der Band, der bislang nur als Hardcover verfügbar ist (eine PDF-Version ist angekündigt, allerdings bislang noch ohne Terminangabe), hat 128 nummerierte, farbige Seiten auf stabilem Papier und ein Lesebändchen. Der Einband ist massiv und liegt gut in der Hand. Rein vom physischen also schon einmal eine schöne Erwerbung.

Der Inhalt ist für 128 Seiten schon optimistisch gewählt: man hätte die 128 Seiten sicherlich auch nur mit Material zu den Landen am Anduin oder nur mit Düsterwald-Material füllen können. Die Gegenden beeinflussen sich aber gegenseitig, so dass eine gemeinsame Abhandlung ebenfalls Sinn macht.

Beide Gegenden werden im Band noch weiter unterteilt. In den beiden Hauptkapiteln (Anduintäler und Düsterwald) beginnt die Beschreibung mit einem geschichtlichen Überblick, bevor dann zunächst beschrieben wird, wie sich die einzelnen Regionen verteilen. Hiernach werden dann jeweils die einzelnen Regionen beschrieben, jeweils mit einer kleinen aber übersichtlichen Farbkarte und alten und neuen Gefahrenstellen und Zufluchten. Außerdem werden zu den Gegenden auch wichtige Persönlichkeiten beschrieben und ggf. mit Spielwerten versehen.

Auch gibt es in den Abschnitten immer wieder Abenteuerideen und -Beschreibungen, die ein Spielleiter einfach in seine Kampagnen einbauen kann. Man findet neue Unternehmungen, die während der Gefährtenphase unternommen werden können, und neue Charakterhintergründe und -Informationen. Dabei ist nichts so unverzichtbar, dass man es im Grundregelwerk erwartet hätte, aber viele so interessant, dass man einem Der-Eine-Ring-Spielleiter den Band dringend ans Herz legen möchte.

Geschmückt wird das ganze von vielen (aber nicht zu vielen) Bildern, die den Geist der Gegenden gut einfangen. Auch ist das ganze grundsätzlich gut lektoriert, so dass gelegentliche kleinste Schnitzer (so wird Tauler ausgerechnet in der Kapitelüberschrift als Taulen bezeichnet) besonders auffallen. Aber verglichen mit manch anderem Rollenspielprodukt kann man das Lektorat der Der-Eine-Ring-Bände nur loben.

Ebenfalls lobenswert ist das 'Bestiarium‘, in dem besondere Gegner aus den beschriebenen Gegenden – z.B. Basilisken, Schreckensfalken, Jagdspinnen, Hügelmenschen aus Gundabad, aber auch Individuen wie Tauler oder auch der neue Große Ork – mit kurzen Beschreibungen und Spielwerten versehen werden.

Ein wenig mag es seltsam erscheinen, dass manche Individuen bereits in den Beschreibungen der Gegenden mit Spielwerten versehen werden, andere erst hier. Allerdings ist es so, dass man als Spielercharakter eher mit den hier beschriebenen in eine 'geschliffene Fachdiskussion' (vulgo: Kampf) eintritt als mit den oftmals doch mehr oder weniger hilfreichen Persönlichkeiten, die früher beschrieben wurden.

Abgeschlossen wird das ganze mit einem guten (und lesbaren) Index, und zwei Seiten für eigene Notizen.

Um es zusammenzufassen: Im Herzen der Wildnis ist ein Band, der zwar grundsätzlich verzichtbar ist, der aber eigentlich in keiner Der-Eine-Ring-Spielrunde fehlen sollte. Dazu ist er ganz einfach zu nützlich, sowohl, was echte Informationen als auch, was der Nutzen als Inspirationsquelle angeht.

Hersteller Uhrwerk-Verlag
Autoren Gareth Ryder-Hanrahan, unterstützt von Francesco Nepitello
Künstler Jon Hodgson, Jan Pospisil, Ben Wootten
Spieler RPG
Denken RPG
Glück RPG
Geschicklichkeit RPG
Preis 29,95 €

Im Herzen der Wildnis bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.