Finanzexperten

Flattr this!

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Nach dem Con in Krefeld also heute die leicht verspätete Crowdfunding-Übersicht. Nächste Woche sollte es dann wieder zum normalen Zeitpunkt so weit sein…

Die Kickstarter-Monokultur hat nur eine Woche angehalten; diese Woche gibt es wieder eine Reihe Projekte von anderen Plattformen.

Diese Woche wurde die Welt der Videospiele vor allem erschüttert von etwas, das unter dem Namen Gamergate läuft. Aus einer ursprünglichen persönlichen Vendetta eines Menschen gegen eine(n) ehemalige(n) 'S.O.' entwickelte sich über eine ganze Reihe von Zwischenstationen eine Diskussion darum, ob Journalisten und Rezensenten sich an der Finanzierung (sei es über einmaliges Crowdfunding oder auch über Abo-Modelle wie bei Patreon) von Produkten beteiligen, diese danach noch erwähnen oder gar rezensieren dürfen, weil ja ein gewisser Interessenkonflikt nicht ganz abzustreiten ist. Es gab sogar eine IndieGogo-Kampagne zu diesem Thema, die aber schnell wieder gestoppt wurde. Ich möchte aber hier aus diesem Anlass noch einmal feststellen: ich personlich finde es nicht schlimm, auch Spiele, bei deren Finanzierung ich mich beteiligt habe, zu rezensieren, wenn ich diese Tatsache bei der Rezension mit offenlege. Und ja: Wenn es einmal tatsächlich ein schlechtes Spiel sein sollte, würde ich auch einen Verriss desselben als Rezension schreiben.

Scheffeln (SpSch)hat seine Finanzierung doch noch geschafft, das Stretch Goal für einen achten Mitspieler ist allerdings nicht erreicht worden.

Tabletops und Miniaturen

Wer für seine Miniaturen selber Dungeontiles entwerfen und herstellen will, sollte sich einmal Your Board ansehen, mit dem man genau dies erreichen kann.

Nicht auf diese Dungeontiles passen dürften die Ungarischen Panzer EUF im 28-mm-Maßstab. Es handelt sich hierbei um panzer aus der Zeit des 2. Weltkrieges.

Aus deutlich älterer Zeit stammen die 6-Pfünder mit CrewEUF aus Napoleons Tagen. Der Maßstab ist aber derselbe.

In einem gemeinsamen Projekt findet man Steampunk-Luftschiffe und Fantasy-Miniaturen. Die Firma des Kickstarters hat bereits eine Reihe erfolgreicher Kickstarter abgeschlossen und arbeitet zur Zeit auch an der Erfüllung weiterer Kickstarter.

Für Fantasy-Football kommen aus Spanien menschliche und orkische EUF Teams (IG).

Kriegerischer sind die klassischen OrkminiaturenEUF aus England. Derselbe Hersteller bietet in einem eigenen Projekt auch EchsenmenschenEUF an.

Eine komplett neue Miniaturenreihe für ein altes Tabletopsystem erscheint mit dem CAV: Strike Operations-Set. Pledger können eine PDF des neuen Regelwerkes downloaden.

Rollenspiel

Gleich zweimal finde ich diese Woche Traveller. Das Manual de reglas básico EUF (IG) ist eine spanische Übersetzung des Basisbuches, während mit Traveller Liftoff EUF (IG) der deutsche Verlag 13Mann eine neue, anfängerfreundliche Generatoin des Regelwerks auflegen will – auf Englisch. Das Finanzierungsziel des letzteren kann man nur als ambitioniert bezeichnen.

Ein bekanntes System mit einer bekannten Welt (die ursprünglich mit einem ganz anderen System bespielt werden sollte) ist 13th Age in Glorantha.

Ein System in einer Zeit nach der Menschheit ist HC SVNT DRACONES. Das System wurde entwickelt, weil der Autor nach Möglichkeiten suchte, mit einfachen Regeln alternative Vorgehensweisen abbilden zu können, die die Regeln womöglich gar nicht vorhersehen.

Eine Cyberpunk-Welt wird in The Sprawl EUF mit dem Regelwerk von Apocalypse World verheiratet und bespielbar gemacht.

Unter dem Namen Edge of Heaven erscheint ein System, das zwar auf dem Prozentwürfel basiert, aber weder Trefferpunkte noch -würfel kennt. Es taucht zwar der Begriff 'rundenbasiert' auf, es ist aber eindeutig ein P&P-Rollenspiel.

In die Welt der Filme und -Serien der '70er Jahre entführt Spirit of 77, das nicht nur im Setting ein wenig an Funky Colts erinnert, aber ein eigenes System darstellt.

Nicht nur doppel- sondern eindeutig zweideutig ist der Name Bonerwood gedacht. Im Lubocalypse Filmstudio spielt man einen der radioaktiven mutierten Stars mit Superkräften, die hier in 'Erwachsenenfilmen' (amerikanischer Ausdruck für Pornos) spielt, ganz im Stile des jungen Silvester Stallone oder Jackie Chan.

Die Settingbücher und Abenteuer beginne ich dieses Mal mit Veranthea Codex für Pathfinder. Veranthea ist eine eigene Fantasy-Welt.

Für Pathfinder und Swords of Wizardry ist Quests of Doom, eine Sammlung von 18 Abenteuern. Beim Pledge muss man allerdings darauf achten, dass man den Abenteuerband für das richtige System wählt.

Nur für Pathfinder ist das Sumpfabenteuer Fen of the Five-Fold Maw. Wer hier ein physisches Produkt haben will, sollte sich die Projektbeschreibung gut durchlesen, denn hier läuft das ein wenig ungewöhnlich ab.

Für Zeitreise-Abenteuer mit Savage Worlds kann man Kronocalypse wählen. Es geht zwar nicht um Zeitreisen in der irdischen Geschichte, sondern auf einer anderen Welt, aber man findet die üblichen Verdächtigen bei den Settings. Und wie bei Settingbüchern in Savage Worlds üblich, gibt es auch Abenteuer und eine Plot-Point-Kampagne.

Ebenfalls für Savage Worlds kommt mit Winter Eternal (IG) ein Setting, das nicht einfach postapokalyptisch ist, sondern erforscht, wie es viele Jahre nach der Apokalypse, bei der die Sonne explodierte, auf einer Fantasy-Welt aussieht.

Für Fate Core gibt es mit Smoke and Glass ein interessantes Steampunk-Settingbuch.

Brettspiel

Ich beginne auch diesmal wieder mit den Spielkarten. Wie der Name schon sagt, ist Celtiv Playing Cards 2: Full Circle ein Deck einer Reihe – aber das dritte, und aus der Projektbeschreibung scheint es, dass die Reihe hiermit abgeschlossen ist. Das Deck of the Aftermath Vol. I EUF, das ein postapokalyptisches Euroa nach dem Krieg zeigt. Die Blue Collar-Karten zeigen amerikanische Arbeiter. Und unter dem Namen Aves erscheint ein Deck, das durch Vögel inspiriert wurde.

Doppelt zu finden ist Nine Card (IG), das auch bei Kickstarter zu finden ist. Ein kleines Kartenspiel auf einem 3×3-Raster.

Für Eisenbahnfreunde ist High Speed Rail, ein Spiel um die Eisenbahnlinien in den USA. In den untersten Stufen finde ich auch eine Print-n-Play-Version.

Ninjas kämpfen gegen die Gefolgleute des Daimyo in Rise of the Kage EUF, wobei die Ninja-Seite eine Mission erhält, die dem Verteidiger aber unbekannt ist.

Eher religiös ist Road to Heaven, ein "christliches Brettspiel“ über die Bibel.

In die Geschichte des christlichen Glaubens geht es mit More than Conquerors. Das Spiel, bei dem man den Glauben in die Welt hinausträgt, ist nur in den USA erhältlich.

Deutlich wurde Terran durch die Siedler von Catan inspüiriert, und das Projekt versucht auch gar nicht, dies zu verheimlichen. Die Pledgelevel sagen 'nur in den USA‘, aber im Projekttext steht, dass man sich beim Projektleiter melden soll.

Es ist noch nicht sicher, ob Moriarty’s Machinations nicht oder doch EUF sein wird – das wird sich erst noch herausstellen müssen, abhängig vom internationalen Interesse. Es ist ein Spiel mit verdeckten Rollen: Räuber, die Raubzüge vornehmen, und Polizisten, die diese zu verhindern suchen.

Eine Kombination ist Space Movers Brettspiel und Comic EUF: Es besteht aus dem Comic Finding Liberty und dem Brettspiel Space Movers, das die Geschichte des Comics weiterentwickelt. Im Spiel zieht man von Planet zu Planet und liefert Frachten ab.

Nur in den USA erhältlich ist Desolation Nation, ein Spiel in einer postapokalyptischen nahen Zukunft.

Ein strategisches Kartenspiel mit satirischem Touch ist Fast Food Legend. Es ist der zweite Anlauf, wobei nach dem ersten Anlauf rund zwei Jahre der weiteren Arbeit an dem Spiel vergangen sind.

Noch ein Spiel, das nur in den USA erhältlich ist, ist L.A.Z.A.. Das Leben nach der Zobieapokalypse ist hier ein normalerweise kooperatives Kartenspiel, es gibt aber auch Optionen für kompetitive Sitzungen.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob Fallout Manchkin (sic!) (IG) eine Lizenz hat – der Standort des Projektes lässt jedenfalls nichts gutes vermuten.

In ein Hospital der etwas anderen Art entführt Orc Hospital. Es geht aber nur indirekt um das Hospital: man stellt den Schreiber einer TV-Show dar, der Episoden für die Show (eben Orc Hospital) schreiben soll.

Leider finde ich auf der Projektseite keine Informationen darüber, wie Cinema Therapy gespielt werden soll. Es ist jedenfalls ein Spiel, das laut den Autoren nach einem Kinobesuch zu spielen ist.

Allein gegen alle spielt der Spielleiter in Darkspire Falling. Während das Thema (eine Reihze Helden beklämpft Monster, um den Sitz des Bösen untergehen zu lassen) eher ein Rollenspiel vermuten ließe, ist es doch ein Kartenspiel, bei dem die Spieler (bis auf den Spieler der bösen Seite zusammenarbeiten müssen.

Mit dem System von Apples to Apples / Cards against Humanity funktioniert auch End of the World: hier ist das Thema aber die Apokalypse. Direkte Supporter des Projekts erhalten eine Reihe zusätzlicher, exklusiver Karten.

Ein Kartenspiel um die Feenwelt ist Widdershins (IG). Man muss die Feenwelt besuchen, wo nichts ist, wie es zu sein scheint, und die Streitkräfte des Bösen bekämpfen.

Ein Spiel, bei dem man Monster zeichnet und hofft, dass man die Mitspieler von den Vorzügen derselben überzeugen kann, sit Monstrocards.

Für zwei ist das Geschicklichkeitsspiel Coconuts Duo, bei dem man versucht, Kokosnüsse in Plastikbecher zu schießen – ein wenig wie bei Beer Pong. Aus lizenzrechtlichen Gründen kann das Spiel in ein paar wenigen Ländern nicht erworben werden.

Fragor Games hat ja in den letzten Jahren beinahe grundsätzlich zur SPIEL in Essen das neue Spiel nicht mehr zur Verfügung gehabt. Das 2011er Spiel, Poseidon’s Kingdom EUF soll jetzt als limitierte Edition neu erscheinen, und zwar via Game Salute. Erscheinungstermin ist zwar erst August 2015, aber Game Salute will hier auf Nummer sicher gehen, dass die Zeit ausreicht.

Sehr seltsam sieht die Projektseite aus von Fauna Wars. Man sieht nur einige Karten (die im Stile von alten chinesischen Karten und Bildern gehalten sind), aber erfährt nichts über die Regeln. Und es gibt nur einen Pledgelevel für eine Nennung des Namens im Spiel.

Ein Erzählspiel reinsten Wassers ist Movie Plotz. Man erstellt Movieplots, wobei man bestimmte über Karten gestellte Augaben zu erfüllen sucht.

Die Regeln des Cocktail Game EUF erinnern mich an Rommée, allerdings steckt in der Schachtel auch ein mehr oder weniger vollständiges Zubehörset für Bartender.

Elementzar sind die Karten von Periodyx. Auf jeder Karte findet man die wichtigsten Kennwerte eines chemischen Elementes, und das Spiel beinhaltet insgesamt mehr als zehn verschiedene Regeln, mit denen man mit den Karten spielen kann.

Schnell denken muss man bei Flip Flop Categories: wer schneller einen Gegenstand sagen kann, der in die Kategorie fällt, die der andere Spieler auf seiner Karte aufgedeckt hat, gewinnt diese, und wer alle Karten gewonnen hat, gewinnt.

In Business Life EUF (IG) muss man sich als Geschäftsmann beweisen. Das Spiel soll auch Kinder an die Geschäftswelt gewöhnen.

Tierfreunde kommen bei Monkeys Need Love, Too zusammen. Man versucht, Affen aus einem Versuchslabor zu befreien ud zu füttern, ohne dabei von der Security erwischt zu werden.

Ein Landsitz steht billig zum Kauf – der Name des Landsitzes ist Grim End Manor EUF. Leider benötigt man aber noch unterstützung durch die lokale Bevölkerung – und das gleiche gilt für die Mitbewerber, die anderen Spieler.

Nur in den USA geliefert wiurd Shoot Your Friends, ein Spiel, bei dem die Mitspieler einander mit Schaumgummiprojektilen 'erschießen'.

Ein Würfelspiel mit Can’t-Stop-Mechanismus ist Rune Crafter, bei dem man magische Runen erwürfeln muss. Es gibt sogar eine Print-n-Play-Version des Spiels.

Gleich 10 verschiedene Spiele mit einfachstem Material (Mikrospiele) gibt es bei 5Pax – auch hier ist eine Print-n-Play-Version erhältlich.

Ein beliebtes Partyspiel ist Truth or Dare (Wahrheit odf3er Pflicht), zu dem mit diesem Projekt ein Komplettsatz an Fragen und Aufgaben erscheint. Ich habe schon Stimmen gehört, die sagten, dass es mehr Spaß mache, wenn man die Fragen und Aufgaben selbst bei Spielbeginn erstellt.

Nur in die USA veschickt werden die physischen Kopien von Paper Castle. Wer außerhalb der Staaten seinen König in diesem Kartenspiel beschützen will, muss sich mit der Print-n-Play-Version begnügen.

Abenteuer erleben, ohne die Heimatstadt zu verlassen? Das war unter anderem das "Geschäftsmodell“ von Karl May, aber auch der Freiherr von Münchhausen und viele andere Edelmänner nutzten diese Abenteuer. Auch die Spieler stellen derartige Edelmänner dar, deren einzige Abenteuer darin bestehen, in den Außenbezirken der Stadt Beweise zu suchen, dass ihre Erfindungen der reinen Wahrheit entsprechen. Stuff and Nonsense ist ein Remake eines alten Cheapass Games, ob es EUF sein wird, wird sich noch im Laufe der Kampagne herausstellen.

Ein Miniaturenspiel in eines dystopischen Zukunft ist Broken Contract. Minenarbeiter, die sich in übelsten Arbeitsverträgen gefangen sehen, proben den Aufstand.

Ein Spiel mit verdeckten Rollen, bei denen die Spieler in zwei Mafiafamilien gegeneinander stehen, aber nicht wissen, welcher Spieler zu welcher Familie gehört,ist The Orcfather EUF. Wie der Name bereits andeutet, sind die Mafiafamilien fantastisch: Elfen, Orks, Oger, Untote, Zwerge etc.

Nicht nur 'nur in den USA‘, sondern zusätzlich noch mit gestaffelten Versandkosten je nach dem Zielstaat, wird Constellation Quest angeboten.

Nicht sehr freundlich (oder in eigenen Worten:höchst unfreundlich) geht es bei Killer Croquet zu. Man kann den Croquet-Kurs auf dem Rasen abarbeiten, oder die Mitspieler ausschalten, um zu gewinnen.

Und dann war da noch…

Es gibt wohol kaum ein dankbareres Haustier als … einen Stein EUF (IG). Das hohe Finanzierungsziel weckt in mir allerdings den Verdacht, dass das Projekt nicht so ganz ernst gemeint sein könnte.

Ein Zombie-Survival-Camp in den Wäldern von Maine an einem Wochenende mit Videoaufnahmen gibt es bei Pandora Productions. Wer teilnehmen will wird allerdings selber für die An- und Abreise sorgen müssen.

Und ebenfalls für Mitmacher ist das Rennen nach Alaska: der Start ist in der Gegend von Port Townsend, das Ziel ist Ketchikan in Alaska. Es sind insgesamt ca. 750 Meilen, die man mit einem unmotorisierten Wasserfahrzeug zurücklegen muss, der Sieger erhält einen Geldpreis.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.