Finanzexperten

Flattr this!

moneyDie (in Zukunft hoffentlich wieder) wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Nach mehreren Wochen krankheitsbedingter Pause beginne ich jetzt wieder mit der Übersicht. Am Wochenende habe ich auf der SPIEL noch von einer ganzen Reihe kommender Projekte gehört, so dass auch in den nächsten Wochen jede Menge Gelegenheiten zu finden sein werden, sein Geld zu investieren.

Auf der SPIEL waren aber auch mehrere Plattformen vertreten, neben der SpieleSchmiede und Giochistarter hzabe ich auch eine Plattform gefunden, die zur Zeit ähnlich wie GameSalute bei der Produktion und beim Fulfillment hilft, demnächst aber auch selbst als Finanzierungsplattform aktiv werden will (/und dann einen ähnlichen Service bieten will wie die Spieleschmiede): der Boardgamestarter (BGS) aus Großbritannien. Im gespräch kündigte man mir dort an, demnächst mit den ersten Projekten starten zu wollen.

In weiteren Neuigkeiten hat IndieGogo jetzt eine neue Bezahlmethode eingeführt. In Zukunft kann man dort auch mit ApplePay bezahlen. ApplePay funktioniert zur Zeit nur in den USA, soll aber schnell allgemein verfügbar werden.

Und wie immer, ein paar Projekte, die in der nächsten Woche enden.

Zum einen ist das das japanische Indie-Spiel The Majority, das eine englische Ausgabe erhalten soll. In Essen war Puerto Diablo EUF sehr populär, auch dieses benötigt noch ein wenig Geld. Das Projekt gehörte zu den ersten, die aus den Niederlanden angenommen wurden.

Tabletops und Miniaturen

Dieses Mal habe ich sieben Projekte entdeckt.

Beginnen wir mit Zubehör. Die Club Foam Carriers sind Schaumstoff-Transportbehälter, die die bemalten Ministuren weniger belasten sollen als die handelsüblichen. Vor allem soll die nahezu unvermeidliche Abnutzung der Farben durch den Spezialschaumstoff minimiert werden.

Das Wright War Game Terrain bietet nicht nur fünf verschiedene modulare Gelänbdeteile, sondern auch Basisfelder in 2’x4'.

Für Fantasy-Football gedacht sind die Lizardmen-Footballer EUF (IG) von Txarli Miniatures. Die spanische Schmiede arbeitet mit RN Estudio zusammen.

Die Miniaturen für Airship Pirates von RAFM haben eine sehr einfache Preisstruktur: Porto und Verpackung für die USA, Kanada und Europa sind bereits in den Pledgeleveln enthalten.

Aus Stevenage Burough kommen die orkischen Bogenschützen EUF. Bilder sollen noch kommen.

Ein wenig mehr Englisch als normal kennen sollte man, um die Pledgelevel der heroischzen Fantasy-Miniaturen zu lesen. "ROW“ heißt nämlich "Rest Of the World“.

Und eine bunte Mischung verschiedenster Figuren – von indisch angehauchten Miniaturen bis hin zu modernen Hazmat-Figuren – bieten Harwood Hobbies aus Kanada.

Rollenspiel

Der Rollenspielbereich ist ziemlich groß geworden.

Eine Mischung aus On- und Offlineangebot bietet Ultimum. Dieses SF-Rollenspiel soll sowohl am Tisch als auch on-line gespielt werden können, nicht nur über Foren und Apps sondern auch(!) als MMORPG. Das Finanzierungsziel ist ziemlich ambitioniert, und das erste Stretch Goal bietet dann auch eine deutsche Übersetzung.

Zwar elektronisch, aber nur als Hilfsmittel für FTF-Gaming ist Digital D20 EUF. Allerdings ist das Finanzierungsziel ziemlich hoch.

Ebenfalls SF ist Era: The Consortium. Leider sitzt der Autor zwar in London, der Herausgeber aber in den USA, und die Pledgelevel bieten nur Versandkosten für USA, Kanada und UK.

Ein unegwöhnliches Wüfelsystem bietet Kysmit. Allerdings muss ich zugeben, dass mir die Pledgelevel hier ein wenig verwirrend scheinen.

Die Apokalyptischen Reiter scheinen bei Riders das Ende der Welt einläuten zu wollen. Nur die Spielercharatere haben noch die Chance, ihnen zu zeigen, dass die Zeit noch nicht gekommen ist.

Ein ungewöhnliches Setup für eine alternative Realität bietet Vasta Terra: Deutschland hat den ersten Weltkrieg gewonnen aund als erste die Atomkraft entwickelt. Die Nachwehen des Weltkrieges haben dann die Welt in einen verheerenden Atomkrieg gestürzt.

Noch einmal postapokalyptisch wird es bei GeneStorm (IG). Die Welt klingt wie eine Kreuzung aus Gamma World und Castle Falkenstein.

Bei Death and Taxes EUF soll man wegen der Versandkosten etc. den hersteller anschreiben. Es lohnt, denn das recht witzig wirkende Abenteuer kann auch ind Großbritannien oder Frankreich gedruckt und von dort aus versandt werden, wodurch Zölle wegfallen würden.

Für das originale D&D geschrieben ist das Abenteuer False Promises. Seltsamerweise gibt es nur einen limitierten Pledgelevel, der nicht 'US Only' ist, und der ist bereits voll.

Eine online Community für Rollenspieler soll Thought Empire werden.

Und für Leute, die keine Mitspieler haben, kommt mit Maelorum Vol. 2 die Fortsetzung des ersten Bandes.

Brettspiel

Wie üblich beginne ich mit den Spielkartendecks, diesmal sind es elf Stück – zwei weitere, die ich gestern noch fand, sind inzwischen aus unterschiedlichen Gründen abgebrochen worden. Nur kurz läuft dias Projekt für das Blumen-Deck – das Projekt hat nur eine Gesamtlaufzeit von acht Tagen, und endet bereits am Freitag. Eine Neuauflage mit leicht verändertem Design ist das Grain Deck EUF, das Getreide feiert. Das Defunctorium-Deck wirkt mit seinem Gold- und Silberdruck auf schwarz sehr edel. Gleich zwei Decks verwenden die Symbolik bon L Frank Baums Oz: Die Wizard of Oz Playing Cards sind ein lizenziertes Projekt zum 70jährigen des Films und wird nur in den USA verschickt, während das Nightmares of Oz-Deck sich auf die literarischen Vorlagen bezieht und diese in ein Gothic-Horror-Layout bringt. Zum Vampire-Deck gibt es ein eBook mit sechs klassischen Vampirgeschichten. Die vier heiligen Tiere der chinesischen Mythologie bilden die Basis für das Four Beasts EUF -Deck. Klassische Symbole in modernem Layout bietet das Revenge-Deck. Nicht nur in den USA ist das Patriot-Deck erhältlich, obwohl die Symbole und abgebildeten Personen ur-amerikanisch sind. Gleich drei schöne Decks bietet das Project des Amigos-Kartenclubs. Und die Frauen in der Computergeschichte feiert das Notable Women in Computing-Deck.

In Legends and Lies suchen die Spieler als Kryptozoologen nach Spuren von und Beweisen für Bigfoot, das Monster von Loch Ness, Außerirdische etc., während sie gleichzeitig versuchen, ihre Konkurrenten zu diskreditieren.

Zum vor ein paar Jahren erschienenen und später von uns rezensierten Brettspiel Helvetia Cup EUF kommt eine Neuausgabe, zu der auch fünf Erweiterungen erhältlich sind. Sieben Teams insgesamt können so die fantastische Version von Fußball spielen.

Auf der Basis des klassischen Spiels kommt das homophone Super Yacht Se daher. Es scheint ein kartenspiel zu sein mit #ähnlichen regeln – aber der Projektstarter hat anscheinend Angst, nichts zu verkaufen, wenn er mehr über das Projekt erzählt.

Nur in einer begrenzten Anzahl außerhalb der USA erhältlich ist das Web of Spies.

Wissenschaftlich wird es in Peptide EUF. Man sammelt Grundstoffe, aus denen der Körper dann Peptide herstellen muss.

Extreme Alternativen bieten die Fragen von Moral Dilemma. Das Spiel ist eindeutig für Erwachsene.

Dass Projekte, die erst jetzt starten, möglicherweise nicht mehr rechtzeitig für Weihnachten fertig werden, erwähnt der Hersteller von Build Up – er garantiert aber, dass die ersten hundert Zeichner das Spiel rechtzeitig erhalten sollen. Zum Zeitpunkt, da ich dies tippe, sind es 34 Unterstützer.

Ebenfalls gerade noch rechtzeitig zu den Feiertagen fertig werden soll Clean Energy, das allerdings nur in den USA verschickt wird.

Kinder sollen die Grundfarben mit dem Spiel KlauMirNix EUF (SN) kennen und unterscheiden lernen.

In erster Linie als Print-n-Play vertrieben wird Temporum Oblitus. Die ersten Stretchgoals sind zu lesen, aber an ungewohnter Stelle – irgendwie sind sie in den Sidebar mit den Pledgeleveln geraten.

Karten sammeln und klauen (oder 'sich nehmen was einem gehört) ist der Grundmechanismus von Swipe It – Take What’s Yours. Auch dieses Spiel soll gerade noch rechtzeitig zu Weihnachten verschickt werden.

Zu "Rough“ – einem Kartenspiel, bei dem man die Mitspieler ausscheiden lässt, indem man Ihnen Aufgaben gibt, die diese (hoffentlich) nicht erfüllen können, kommt mit Rough Pride eine Erweiterung mit LBGT-Themen und Paarherausforderungen. Die Erweiterung gibt es nur in den USA.

Aus Australien kommt Adventure Island. Die Spieler gehören zu einer von drei Parteien: Eingeborene, Piraten auf Schatzsuche oder Überlebende eines Flugzeugabsturzes.

Dass auch Swing State nur in den USA verfügbar ist, ist nicht so verwunderlich, immerhin geht es um die Schlüsselstaaten, von denen die Präsidentenwahl abhängt. Aber: Die teuersten und speziellen Pledgelevel sind dann plötzlich doch international verfügbar.

Nach einer Bruchlandung auf erinem Müllplaneten versuchen die Spieler in Scavenge genug Material zu sammeln und recyceln, damit man mit einer 'neuen' Rakete wieder vom Planeten wegkommt.

Durch eine Unterwelt, die einen seltsamen Mix aus christlicher und griechischer Mythologie darstellt, führt der Weg bei Wrath of Zucifer. Versandkosten werden nicht genannt.

Eine interessante Idee verfolgt L.A.R.P.L.A.R.P. Eine Gruppe LARPer versucht, sich in einem verfluchten Haus gegen eine Gruppe Werwölfe durchzusetzen.

Ein Kartenspiel für eine Person ist Spell Saga. Der hier angebotene erste Teil der dreiteiligen Saga ist auch als Print-n-Play gratir zu downloaden.

Ein ganzes Spielesystem soll mit Paradigm erscheinen. Die einzelnen Spiele – von denen zuerst einmal zwei erscheinen sollen – sollen kombiniert werden können zu neuen, anderen Spielen. Leider heißt es auch hier wieder einmal 'USA only'.

Mehr als ein ganzes Jahr Vorlauf soll Folklore: The Affliction haben. Das kooperative Horror-Brettspiel mit Rollenspiel-Elementen wird wahrscheinlich kurz vor Weihnachten 2015 erscheinen.

Ein wenig makaber ist das Thema von Bring Out Yer Dead. Man versucht, die Toten der Familie in möglichst guten Gräbern auf em friedhof unterzubringen. Leider versuchen die anderen dasselbe, und der Totengräber ist auch ziemlich faul und unzuverlässig.

Ein Partyspiel ist Drunk Stoned or Stupid. Und das muss man wohl auch sein, um bei dem Spiel mitzuspielen.

Ein Tower-Defense-Game in der Welt von Grimms Märchen ist Gingerdead House. Laut Projektbeschreibung soll es EUF sein.

In der fernen Zukunft spielt Outer EarthEUF. Die Spieler stellen Firmen dar, die Planeten erwerben, terraformen und wieder verkaufen.

Ein taktisches Legespiel für zwei Personen ist MasterLineEUF (UL). Es wird beworben als eine Kombination aus Schach, Uno und 4 Gewinnt.

Zu GenCon erschien Spurs, ein Brettspiel im Wilden Westen. Als Zubehör sollen jetzt Holzpatronen für Spurs EUF erscheinen. Wer das Grundspiel nicht hat, kann es in dieser Kampagne gleich mit zeichnen.

Einen Reboot gab es für Space Movers EUF. Sowohl das Finanzierungsziel als auch die Einzelpreise sind deutlich gesenkt worden.

In Cartography wird mit dreieckigen Plättchen eine Landkarte entwickelt. Auch wenn die Spielmechanismen ein wenig an Caqrcassonne erinnern, soll das Spiel doch näher an Go liegen.

Nicht immer ganz jugendfrei dürfte Captoons sein. Das Spiel um neue Titelzeilen zu Ein-Bild-Cartoons ist nur in den USA erhältlich.

Volkssport in Kanada dürfte wohl Eishockey sein. So überrascht es nicht, dass Mission of the Enforcer aus Kanada kommt, denn hier geht es genau um diesen Sport.

Um das Überleben gegen Zombies geht es im Partyspiel ZtoZ. Wer kann sich am besten verstellen und tun als sei er ein humor- und emotionsloser Zombie?

Multifunktional ist das Kartenspiel Football. Leider wird das Fußball-Draft- und Trinkspiel nur in den USA verschickt.

Geldsummen schnellstmöglich zusammenzählen muss man bei Dice Millionaire. Auch dieses Spiel ist 'US only'.

Zum Kartenspiel Convoy gibt es ein Projekt, mit dem eine Spezialversion zur Unterstützung der NW Ambulanzflieger EUF (CF) in Großbritannien finanziert werden soll.

Klassisch sind Puzzles (in der Deutschen Begrifflichkeit) mit internationalem Namen 'Jigsaw Puzzles'. Besondere Puzzlesteine findet man in den Puzzles von Hartwig Braun EUF.

Aus Japan kommt das Handelsspiel Akindo. Es erscheint in einer 2. Auflage mit neuem Artwork.

In Essen haben wir Lords of War gesehen und werden es demnächst auch ebsprechen. Das Projekt Magic and Monsters EUF will eine weitere Erweiterung des Spiels produzieren.

Wer ein Flugzeug egal welcher Art steuern lernen will, kann schlechteres tun als mit Ascend das hierfür notwendige Wissen zu erwerben und zu trainieren.

Eine Kreuzug aus Magic und Final Fantasy Tactics soll mit Phoenix Covenant erscheinen.

Ein strategisches Spiel im hohen Norden und der Welt der Wikinger ist Nord EUF (SpSch). Herausgeber ist der Kronberger Spieleverlag, der seinerzeit das allererste in diesem Blog rezensierte Spiel hergestellt hatte.

Ein Spiel mit verdeckten Rollen, aber ohne die üblichen Diskussionen, Bluffs etc. ist Kingsmen. Zwei Assassinen versuchen, den König zu ermorden, zwei Wächter, dies zu verhindern.

Anglerlatein kann man nach einer Partie Fishing Party erzählen. Die Karten können aber auch als normales Pokerdeck verwendet werden.

Eine Gruppe Katzen will den großen Feind, General Barken-Sniffer, ausschalten. Die Spieler sind alle Katzen, aber da diese nicht zusammenarbeiten, ist Laser Cat Attack kein kooperatives Spiel. Man muss die Karten, die man erhält, eben vernünftig einsetzen.

In der Miskatonic University kann man in Zukunft auch als Brettspieler studieren. Die Spielereihe beginnt mit Department of Chemistry EUF, wo man eben Chemie studieren kann – oder besser gesagt, Alchemie, denn man sammelt Elemente wie beispielsweise Katzentränen…

In Exploits stellt man einen Hacker dar, der in fremde Computersysteme einzudringen versucht. Das projekt ist auf 100 Exemplare des Spiels aufgestellt.

In Essen zeigte HJ Gerrits das Brettspiel Vampire Run EUF (IG). Vampire machen in unterirdischen Gängen Jagd auf Jungfrauen – und ein wütender Mob von Dorfbewohnern jagt wiederum die Vampire.

Nur in den USA verschifft wird LAteria, ein Lotto (Bingo) mit Symbolen der Chicano-Subkultur.

Ein 'umgedrehter Dongeoncrawl' ist Dragon’s Ransom. Statt in einen Dungeon einzubrechen, versucht man, die Eindringlinge zu vertreiben.

Viele Studenten verdienen sich ein wenig dazu, indem sie Pizza fahren. Bei Solar Slice übernimmt man die gleiche Rolle – allerdings ist die Pizzalieferung inzwischen intergalaktisch (oder zumindest interstellar) geworden.

Geocaching ist ein ganz eigenes Hobby, und würde normalerweise hier nicht erwähnt werden. Aber GoCache lässt einen das ganze erleben, ohne das Haus zu verlassen – als Kartenspiel.

2009 erschien ein Brettspiel namens Age of Conan. Die Autoren hatten damals bereits eine Erweiterung, Adventures in Hyboria, vorgesehen, aber diese kam nie zustande. Jetzt soll sich das ändern.

Und zuguterletzt noch ein Werwolf-Spiel: Werewolf: Dystopia zeigt die Bilder der Karten mit moderner Grafik und als moderne Charaktere.

Und dann war da noch…

Auch hier habe ich diesmal Spielzubehör. Ich beginne mit drahtloser Beleuchtung und Energieübertragung für Spielfiguren und -Gelände. Es steht zwar 'US only‘, aber in den Pledgeleveln stehen Portobeträge für internationale Ziele.

Würfelbeutel – wer noch immer keinen hat, kann sich die Nerdy Necromancer Würfelbeutel ansehen. Ein Stretchgoal sind sogar Pokébälle.

Und füllen kann man diese Würfelbeutel dann mit schönen metallischen Polyederwürfeln EUF. Internationales Porto ist hier bereits inbegriffen…

Ein (weiteres?) Real-Life-Escape-Game ist Clever Cat Escapes EUF. Der Raum hier soll in Nieuw Vennep in den NL entstehen.

Wer Lasertag zuhause spielen will, kann sich ja dieses Projekt ansehen, bei dem entsprechende IR-Empfänger und -Sender verwendung finden.

Dann finde ich noch Kartenhalter und -Dosen mit Gamer- und Geek-Themen.

Und last but not least sind da noch die Toilet DartsEUF, die mit einem heftigen Preisschild kommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.