Finanzexperten

Flattr this!

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Und wieder gibt es eine Übersicht über die neuen Projekte. Ein wenig versucht mein Firefox wieder, mich zu ärgern, ich hoffe aber, dennoch alle Projekte gefunden zu haben.

Neu auf der Crowdfunding-Szene ist Redditmade (RM), eine Crowdfunding-Plattform, die von Reddit aufgestellt wurde. Offiziell ist die Plattform noch im Betastadium, man kann aber bereits Projekte unterstützen. Bislang sind die allermeisten Projekte hier allerdings T-Shirts (was dem vermuteten 'Heimpublikum' von Reddit entsprechen dürfte), ob sich das noch wesentlich ausweitet, bleibt bislang abzuwarten.

In den nöchsten Tagen enden wieder ein paar Projekte, die noch etwas Geld benötigen. Für das Kartenspiel Lords of War beispielsweise soll die Erweiterung Magic and Monsters EUF erscheinen, benötigt aber noch etwas Geld. Rollenspieler könnten sich für die neue Ausgabe von Apocalypse Pretvention Inc. und für The Ruined Empire interessieren. Kartenfreunden kommt das Monster Pin-Up Girls-Deck mit dazu passendem Artbook entgegen. Und ein steampunkiges Brettspiel ist Rocket Race EUF.

Tabletops und Miniaturen

Dieses Mal sind es acht Projekte, in bunter Reihenfolge.

Erst wenige Stunden aktiv sind und schon fast das Finanzierungsziel erreicht haben die Terrain Tiles von A Place 2 play.

Nur unwesentlich länger mit ähnlichem Erfolg (was aber auch am niedrigen Ziel liegen dürfte) aktiv sind die 3D Dungeon Starter EUF-Teile.

Einen ungewöhnlichen Maßstab (54 mm) haben die Anthro Borgs. Das Projekt beinhaltet sowohl Regeln als auch Figuren und anderes Material.

Aus vorgeschnittenen und bedruckten MDF-Platten werden die TheXLC EUF Wargame-Terrains (für moderne und SF-Szenarien) hergestellt. Man muss sie nur noch zusammenstecken und kleben – sogar der Leim wird mitgeliefert.

Ein recht hohes Finanzierungsziel hat Dead Meat: Quarantine Zone America. Das neue Skirmish-System bietet sowohl Regeln als auch Miniaturen. Das Projekt versucht noch, EUF zu werden…

Die Kopfgeldjäger EUF von Minimus Squat werden aus Kunstharz hergestellt. Man kann Figuren, Fahrzeuge oder auch beides erhalten.

Bugbears, Fleischgolems und andere Monster des Underdark EUF : Minion Miniatures bietet es.

Und last but not least bietet Oathsworn Miniatures für SF-Liebhaber Roboter und Roboterwracks.

Rollenspiel

Insgesamt neun Projekte findet man in diesem Bereich, sowohl Regelwerke als auch Abenteuer und Zubehör.

Musik und Soundeffekte kommen immer wieder als Projekte an. Diese Woche ist es eine Audio-Sammlung mit insgesamt über 500 einzelnen Stücken, u.a. 100 Waffeneffekte, 67 Hintergründe und 33 Musik- und Ambient-Titel.

Ein Rollenspiel, bei dem der Spielleiter ausdrücklich wechselt, ist Night Witches. Thema des Spiels ist das 588. Bomberregiment der Russen im 2. Weltkrieg. Diese Bomber – in Deutschland unter dem Namen 'Nachthexen' bekannt, wurden ausnahmslos von Frauen geflogen.

Ein eher ungewöhnliches Setting hat auch Remain Calm: es geht zwar um die Zombieapokalpse, aber als Spielercharaktere sind die Spieler selbst vorgesehen.

Eine dunkle Zukunft im cthuloiden Universum bietet Strange Aeons, das kompatibel ist mit der nächsten Version von H.P. Lovecrafts Cthulhu bzw. der aktuellen, 7. Version von Call of Cthulhu von Chaosium.

Städte und Dörfer kann ein Spielleiter mit den Dungeonmorphs 2 schnell auswürfeln.

Ein Settingband für Pathfinder / D&D 3.5 ist Realms of Twilight. Es fällt in das Genre Dark Fantasy.

Karten an Stelle von Würfeln – das ist eines der Unterscheidungsmerkmale von Enter the Shadowside: Destiny EUF. Das System benutzt ein modernes Setting kurz vor dem Weltuntergang, und ausgedehnte Reisen ins Reich der Toten. Erfüllung erfolgt über DriveThru.

Düster ist auch die märchenhafte Welt von Puppetland. Das System war eines der ersten Indie-Systeme, und soll jetzt, nach vielen Jahren, in einer schönen Version erscheinen.

Und ein Freelancer sucht noch Geld, damit er die Rassen der World of Ark zeichnen kann.

Brettspiel

Wie üblich beginne ich mit den Spielkartendecks, diesmal sind es gleich acht Stück – und ausnahmsweise sind auch wieder einmal Decks dabei, die nicht via Kickstarter finanziert werden. The Backer’s zeigt Fakten und Trivia über Crowdfunding. SChöne handgezeichnete Hofkarten sid im Phenographic-Deck zu sehen. Leider sieht man keine Beispiele für die Wikinger-Karten (IG). Gewöhnungsbedürftig sind die Kartenbilder des Delirium-Decks, die mich an einen nngegenständlichen Surrealismus erinnern. Klassisch wirken die Uusi Classics-Karten. Wie Neonlampen sehen die Karten des Neon Forever EUF-Decks (IG) aus. Den Göttern der Gitarre setzt das Guitar Gods-Deck ein Denkmal. Und beim Simplex-Deck denke ich ein wenig an ein Apple-Kartenspiel denke.

Um Dinge, die die Menschheit nicht wissen sollte, geht es in Truths Too Terrible. Ein Print-n-Play kann von der Projektseite heruntergeladen werden.

Was wäre passiert, wenn gerade zu der Zeit, als die Segelschiffe wichtig wurden, ein Zwillingsbruder des Kometen, der angeblich die Auslöschung der Dinosaurier verursachte, die Erde getroffen hätte? Vielleicht hätte sie ja so ausgesehen wie im Spiel Winds of Fortune, mit Mahlströmen, Monstern etc.

Eine Erweiterung zu Battle of the Electric Vikings wird None More Black. Die Welt des Metal wird jetzt auich auch Spinal Tap heimgesucht.

Nicht nur bis 11 hochdrehen, sondern viele, viele Umdrehungen machen lassen kann man die Forever Spin-Kreisel. Sie sollen viel länger drehen und stehen bleiben als andere Kreisel.

Auf der SPIEL konnte ich bereits eine Betaversion von Pluff EUF (SN) bewundern, beui dem man über schmelzende Eisschollen seine Polarforscher in sicherheit bringen muss.

Sechsseitige Würfel zum Selber-Bemalen bietet das Projekt Unpainted Custom Dice – sie werden allerdings bereits graviert geliefert.

Als Karusselltier versuchen die Spieler in Merry Go Round EUF demselben zu entkommen. Das Kinderspiel kommt aus Dänemark.

Auf Geisterjagd geht es in Ghost Hunter. Anscheinend ist das Projekt nicht EUF, da es in Kansas produziert wird, obwohl der Projektbetrag in Pfund Sterling gerechnet wird.

Genau andersherum ist es bei The World of Smog EUF. Europäische Kunden erhalten das Steampunk-Spiel, auf dessen Spielfläche gleich zwölf Zahnräder ineinander greifen, aus Deutschland zugesendet.

Um den besten Film geht es in Apricum Originals EUF (SN): man versucht, auch gegen den Widerstand der Mitspieler, den besten Film zu drehen.

Für verschiedene Brettspiele – aber vor allem natürlich für die Siedler aus Catan, sind die Keramik-Tokens. Mir fehlen auf der Projektseite allerdings die Versandkosten.

Für Leute, die nicht auf den Mund gefallen sind, ist Turbo Words EUF interessant: hier legen die Spieler gleichzeitig auf eigenen Brettern scrabbleartig Worte aus.

Für Leute, die ihre eigenen Spiele entwickeln wollen, sind die trocken abwischbaren Spielkarten interessant. Es wird ausdrücklich gesagt, dass die Portokosten in den Pledgeleveln bereits enthalten seien.

Unter dem namen Omen: A Reign of War verbirgt sich ein Zwei-Peronen-Kartenspiel um Kämpfe zwischen Armeen mit mythologischen Monstern.

Parallel auf mehreren Plattformen ist die World of Yo-Ho zu finden: sowohl bei Giochistarter EUF als auch bei Kickstarter EUF ist es zu finden.

Literarisch wird es in 27 Haiku – aus Bildern und Gedichtstücken werden neue Haiku zusammengesetzt.

Ein Partyspiel ist Challenge Accepted. Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, scheint das Spiel auch für den Kindergeburtstag geeignet zu sein.

Es dürfte für No Sweets for Santa knapp werden, rechtzeitig vor den Feiertagen ausgeliefert zu werden, vor allem für internationale Kunden. Dennoch wird versprochen, Kartenspiel, Softcover, Hardcover etc. rechtzeitig auch für internationale Kunden auszuliefern.

Noch ein Spiel, das auch und vor allem für Kinder gedacht ist: Chorey Charts soll das erledigen kleiner Aufgaben im Haushalt schmackhaft machen. Leider wird es nur in die USA geliefert.

Noch eine Doppelfinanzierung: Giants of the World, ein Spiel um Rugby, wird sowohl bei Indiegogo EUF als auch bei Kickstarter EUF angeboten.

Für den Strand und Garten – also eher etwas für nächstes Jahr – ist Toss-it geacht – ein Spiel im Stile von Pong oder Cornhole.Es wird nur in den USA verschickt.

Der König sucht einen neuen Schmied im Spiel King’s Forge EUF. In der neuen 2. Auflage mit Erweiterung kann man dann auch Lehrlinge annehmen.

Spieler des Rollenspiels Traveller werden das Thema von Traveller Ascension: Imperial Warrant besonders interessant finden, aber auch Spieler, die nicht Rollenspielen, können hier im Morgengrauen der dritten Ära ein eigenes Reich errichten. Das Spiel ist sehr breit an die eigenen Wünsche anpassbar.

Am anderen Ende des Maßstabstabellen ist Microvores angesiedelt: Mikroben versuchen, sich auszubreiten und/oder andere Mikrobenkulturen auszulöschen.

Oft heißt es, wer das falsche studiert kann hinterher nur noch Burger verkaufen. Dafür üben kann man in Burger Builder (IG). Ich bin nicht sicher, ob das Projekt EUF ist: Zwar wird es in Euro finanziert, aber als Sitz wird Hong Kong angegeben.

Auf jeden Fall in der Jugendfreiheit-Skala in der Gegend von Cards Against Humanily oder auch Bäm einzuordnen ist Dirt Ball. Allerdings schreibt man hier seine (meist wohl zweideutigen) Antworten selbst.

Wie Jugendfrei man das nächste Partyspiel der Liste, Fishbowl spielt, ist dahingegen jedem selbst überlassen. Es soll vor allem Wortschatz und Erinnerungsvermögen herausfordern.

Nicht nur für Fußnballfans ist Soccer City EUF gedacht. Das Spiel soll ein Fußballspiel recht gut nachbilden.

Nicht ganz klar ist mir, ob Doki Doki Love international oder nur in den US erhältlich ist. In den Pledgeleveln gibt es einen für internationale Pledger, im Text steht aber, dass es keinen gebe.

Computerspiele erwähne ich hier ja eigentlich nicht. Allerdings ist Sphere Chess EUF eine Ausnahme: es wird hier ein Programm entwickelt, mit dem man Schach statt auf einer Fläche auf einer Kugel spielen kann.

Für Freunde von Autorennen ist Formula One EUF (IG) wahrscheinlich interessant: ein Quizspiel um die Autorenn-Industrie.

Als eine Mischung aus Apples to Apples, Dixit, Munchkin und Storytelling wird Dungeon talk EUF angepriesen. Laut Projektbeschreibung solle es humorvoll sein…

Man muss nicht Agrarwissenschaften studiert haben, um mit Crop Cycle Feldfrüchte anzubauen. Aber man lernt eine Menge über vernünftiges Farmen.

Wer vor ca. 100 Jahren Schiffbruch erlitt, hatte es meist ziemlich schwer – nachspielen kann man das in Desert Island EUF. Neben Schätzen und dem reinen Überleben spielen hier auch die Beziehungen der Schiffbrüchigen untereinander eine wichtige Rolle.

Ein Familienspiel im anderen Sinne ist Parenthood. Man versucht den eigenen Nachwuchs zu erziehen, und gleichzeitig den der Mitspieler vor Probleme zu stellen, dass die Erziehung dort versagen möge…

Würfel kann man immer gebrauchen. Wenn sie dann noch so schön sind wie die handgemachten Keramikwürfel, ist es besonders schön. Auch für Rollenspieler interessant.

Ein Steampunk-Rennen findet statt in Steampunk Rally EUF. Die Schachtel enthält eine riesige Menge Material.

Für Freunde von Online-Battlearenas ist The MoBa Board Game EUF (IG) gemacht. Das Projekt ist in Hamburg beheimatet.

Für Eltern und Kinder ist Paper Toss gedacht – ein Spiel, bei dem man als Zeitungsbote amerikanischer Art versucht, so schnell wie möglich die Zeitungen abzuliefern, indem man sie auf die verandas der Kunden wirft.

Ein Wrestling-Spiel um mexikanische Ringer ist El Luchador Fantastico Grande.

Ein Mafia-Spiel, aber nur vo Thema her und nicht vom Mechanismus (das hieße in Deutschland auch 'Werwolf‘, während in den USA der 'Mafia‘-Begriff gebräuchlicher ist) ist Mob City. Der Mechanismus ist Deckbuilding – man baut sich seine Gangsterbanden zusammen.

Als Mischung aus Europgame und Amerigame wird Heroes of Olympus EUF angepriesen. Als Dorfältester versucht man, seine Farnmer günstig einzusetzen, mit Helden die Dörfer der anderen klein zu halten – oder das eigene Dorf gegen den Titanen zu verteidigen etc.

Und um die amerikanischen Präsidentschaftswahlen geht es in Frontrunner. Ungewöhnlich für ein derartiges Spiel ist, dass es auch außerhalb der USA erhältlich ist.

Und dann war da noch…

Riesenroboter in Arenakämpfen will MegaBots antreten lassen – Roboter, die tatsächlich von Menschen, die in ihnen sitzen, pilotiert werden sollen.

Ein wenig frage ich mich, wie viel Erfolg der Pokerbus EUF haben kann, angesichts der mehr oder weniger restriktiven Glücksspiel-Gesetze in den verschiedenen Ländern. (Einmal ganz davon abgesehen, dass die Frage, ob Poker ein Glücksspiel istz, noch nciht abschließend behandelt wurde.)

Vielleicht ist die Chance der Zombieapokalypse ja größer als die des Busses. Dann sollte man sich vielleicht eher mit dem Zombie Survival Kit (IG) ausstatten.

Und zuletzt noch etwas, was wohl eher unter 'Geschmacksfrage' fällt, mit aber ein herzliches 'What the…????' entlockte. Es geht um Uirusu Shoujo Ebola-chan (IG), das eigentlich eher 'Virusu shoujo' heißen sollte.

Nachtrag: Ich hatte ja schon gesagt, dass mein Firefox Probleme machte. Dadurch habe ich wohl das Boardgamegeek Microgame I Hate Zombies übersehen. Es verwendet zwar als Basis-Kampfsystem das altbewährte Yan-Ken-Po (also Papier-Stein-Schere), aber die Spielfiguren haben Sonderfähigkeiten, mit denen sie sich gegenseitig uterstützen klönnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.