Der RPC-Award

Flattr this!

DieGewinner der RPC-Awards

Da dieses Jahr keine Heiratsanträge den Berlauf verzögerten, konnten dieses Mal die RPB.Awards pünktlich starten.

Unter neuer Moderation wurden dann die Preise verliehen.

Hier die Preisträger der Hauptkategorien:

Comic/Manga/Graphic Novel

3. Elfen
2. Dragon Age
1. Shakes & Fidget

Gesellschaftsspiele

3. Firefly
2. Munchkin Panic
1. Hobbit: Kampf um den Arkenstein

Literatur

3. Wild Cards
2. Flammenwüste
1. Der Triumph der Zwerge

Pen&Paper-Rollenspiele

3. Träume von Tod
2. Steinerne Schwingen
1. Star Wars: Am Rande des Imperiums

Mobile- und Browsergames

3. Zwerge: Dritte Expedition
2. Therian Sun
1. Hearthstone

PC- und Konsolenspiele

3. Final Fantasy 14
2, Shards of Fath
1. WoW Warlords of Draenor

Tabletop & Miniaturenspiele

3. Saga
2. Crossmaster Arena
1. Star Wars Armada

Abschließend wurden noch die beiden allgemeinen Kategorien ausgezeichnet. Den "Jury-Award“, bei dem die Jury ihre persönlichen Favoriten auszeichnet, die in den Kategorien nicht nominiert waren, ging an:

Wahre Märchen 2
Pillars of Eternity
Westeros
DeGenesis Rebirth
Blackguards 2
Book of Unwritten tales 2
Mara und der Feuerbringer
Sea Dracula
The Rising
… und ein Ttel, den ich wegen meiner unleserlichen Handschrift leider nicht erkennen kann.

Und die Preise der Jury-Kategorie "Most Promising“ gingen an:

Guild Wars 2
Final Fantasy 15
Blood Bowl 2
Sorcery!
Witcher 3: Wild Heart (?)
Vampire deutsche Jubiläumsausgabe
Earthdawn
Hail Cæsar
Maus und Mystik Geschichtenbuch
Umläut
Victor Vran
Spacematten (Fischkrieg)
Golem Arcana
Barbarians of Lemuria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.