Unbegrenzt

Flattr this!

RPC 2015: Vorschau

RPCInzwischen ist das Programm (PDF, 13 MB) für die RPC (Haupsponsor: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited) am kommenden Wochenende on-line. Damit sind dann auch die meisten Programmpunkte festgezurrt. Wer sich noch nicht sicher ist, ob er (oder sie) am Wochenende nach Köln kommen will, kann sich jetzt noch einmal informiert entscheiden.

Zunächst einmal die Kennzahlen: Die RPC öffnet in der Messe Köln am Samstag, dem 16. Mai um 10 Uhr bis 20 Uhr und am Sonntag dem 17. Mai von 10 Uhr bis 18 Uhr. Sie findet statt in Halle 10.2 plus einem Außengelände für einen Mittelaltermarkt, Konzertbühnen etc. Es werden wohl auch dieses Jahr wieder ca. 20-30.000 Besucher erwartet. (Laut m+a waren es 2014 20.000 Besucher.) Neben Computerspiel- und Rollenspiel-Herstellern findet man hier auch LARPer, Verlage, die auch auf Fantasy und SF spezialisiert haben, und vor allem: viele Spieler.

Der Eintrittspreis beträgt 10,50 € für einen Tag bzw. 18 € für beide Tage im Webshop der Kölnmesse, 12 € / 21 € an der Tageskasse. Im erweiterten VRS gelten die meisten Eintrittskarten auch als Fahrscheine, ausgenommen für zuschlagpflichtige Züge der Bahn.

Die ca. 300 Aussteller haben auch direses Jahr wieder eine Menge geplant. Neben den üblichen Vorstellungen neuer Spiele und geplanter Neuvorstellungen der nächsten Monate gibt es auch wieder Turniere und mehr.

So plant Pegasus Turniere für Golem Arcana, Mage Wars und Krosmaster. Ein Magic-Turnier ist wohl Pflicht, wie auch ein Qualifikationsturnier zur Yu-Gi-Oh-Weltmeisterschaft. Winning Moves veranstaltet an beiden Tagen um 12 Uhr ein Top-Trumps-Turnier. Ulisses bietet ein Warmachine/Hordes-Turnier und ein Infinity Open (300 Punkte). Der verlag martin Ellermeier hat ein Dropzone-Commander-Turnier. Im Computerbereich veranstaltet Square Enix eine Reihe FFXIV Battle Challenges. Und CosDay Venue veranstaltet eine ganze Reiohe verschiedenster Games Contests.

Dass man bei den verschiedenen Herstellern in der Regel auch deren Spiele testen kann, bedarf wohl keiner besonderen Erwähnung, wie auch, dass selbstverständlich wieder für verschiedenste Rollenspielsysteme Schnupperrunden angeboten werden.

Verschiedenste Autoren lesen aus ihren Werken, u.a. Tom Daut, Bernhard Hennen, Wolfgang Hohlbein, Ju Honisch, Oliver Hoffmann, Felix Münter David Grashoff und viele mehr.

Es wird auch wieder ein Anime-Kino geben, in dem dieses Mal Sword Art Online 2, Black Bullet, Akame ga Kill, Fate/stay Night, Gunslinger Stratos und Assassination Classroom gezeigt werden, die drei letzten als Original mit Untertiteln.

Auch gibt es wieder eine Menge interessanter Workshops in allen von der RPOC abgedeckten Bereichen. Mic h persönlich werden wohl vor allem der zum Fate-System und der zu Cthulhu 7. Ed. interessieren.

Ein interessanter neuer Aussteller dürfte die World of Nerds sein, die eine überkuppelnde Online-Community der verschiedenen Rollenspiel-Bereiche werden will.

Im Cosplay-Bereich sind wohl vor allem das Lucky Chocolate Maid Cafe und das Cosplay Valley zu nennen.

Auf die Ohren gibt es nicht nur im Computerspielbereich (der traditionell das lauteste Gebiet der Messe darstellt), sondern auch auf den Freibühnen, mit nu.a. Aeronautica, Mac Piet, Impus Mudi, Jan Hegenberg, Ye Banished Privateers und mehr.

Noch gar nicht genannt habe ich Verlage, die Fantasy, Science Fiction, Steampunk und mehr produzieren. Verlage wie Tom Daut, Heinrich Tüffen und mehr stellen ihre Sortimente vor – ein besonderer Hingucker wird wohl wieder das Bundesamt für magische Wesen sein, die dieses Jahr auch ihren Dienstwagen auf der RPC zeigen wollen.

Und schließlich gibt es auch auf der Illustratorenmeile viele mehr oder weniger berühmte Zecihner, die vielleicht sogar gegen ein kleines Entgelt eure Rollenspielcharaktere auf Papier bringen.

Die Redaktion von Roachware plant, beide Tage vor Ort zu sein – wer uns entdeckt (wir sind an Baseballkappen mit unserem Logo zu erkennen) darf uns gerne ansprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.