Finanzexperten

Flattr this!

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Willkommen, Freunde der Wolke, zur neuen Crowdfunding-Übersicht.

So kann man sich irren. Eigentlich hatte ich erwartet, diese Woche wieder eine größere Auswahl an neuen Crowdfunding-Projekten vorstellen zu können. Stattdessen ist die Anzahl noch einmal gesackt. Nur die Spielkarten-Decks wirken nicht ganz so schwach auf der Brust – ihre Anzahl ist, verglichen mit voriger Woche, zumindest nicht noch weiter geschrumpft.

Die angekündigte Verschiebung um einen Tag hat sich erübrigt – durch ein Verkettung anderer Umstände bin ich zwar unterwegs, habe aber dennoch die Zeit, heute an dieser Übersicht zu arbeiten.

Angesichts all dieser Fehlprognosen wage ich kaum vorherzusagen, dass dies die letzten Finanzexperten dieses Jahres sein werden – dennoch tue ich das. Allen Lesern dieser Kolumne wünsche ich daher einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Natürlich gibt es auch diese Woche wieder eine ganze Reihe Projekte, die kurz vor ihrem Abschlusstermin noch Unterstützung benötigen, aber weit genug sind, dass sie noch eine gute Chance haben.

Wie auch bei den neuen Projekten fallen hier gleich mehrere Spielkartendecks auf. Da sind die Luxuriosa EUF-Karten aus Rosenheim, das Dapper Deck, das von Modedesignern entworfen wurde, die mit einem Wasserthema versehenen Karten des Aquaticas-Decks und das Aves-Deck, dessen Hofkarten Vogelmotive zieren.

Außerdem gibt es Middle Eastern Cards Against Humanity, das strategische kartenspiel Jail Break, die Feenmodule The Faerie Ring für Pathfinder und 5E und das Rollenspiel The Red Dragon’s Lair.

Tabletops und Miniaturen

Für Tabletop habe ich diese Woche nur ein einziges Projekt entdeckt. Der Goblinhäuptling EUF von Infamy One Shots reitet auf einem kleine Reit-Dino und ist aus Kunststoff. Porto wird ertt nach dem Projekt abgerechnet.

Rollenspiel

Im Rollenspielbereich habe ich dieses Mal zwei Projekte gefunden.

Für d20-Systeme (Pathfinder, DnD 3.5, OSRIC) ist The Cruellest Mistress of All EUF gedacht, ein Abeneuer um orkische Plünderer, die über See angreifen.

Und gleich eine dreizehnteilige (in Ziffern: 13!) Fantasy-Kampagne bietet die Silver Isle Campaign, die Werte für 5R und Pathfinder enthalten soll.

Brettspiel

Zubehör

Im Pokerchip-Format kommen die GameKnight Tokens, die beispielsweise als Blutungsmarker, Buffmarker, Schatzmarker im Brettspiel etc. verwendet werden können.

Für Kingdom Builder kommt mit arshlands EUF eine dritte Erweiterung.

Würfel und Karten

Würfel habe ich diese Woche keine gefunden.

Immerhin gibt es wie vorige Woche auch fünf neue Pokerdecks. Ob die Love U-Karten allerdings auch hierzulande noch rechtzeitig zum Valentinstag – wofür sie eigentlich gedacht sind – eintreffen können, dürfte fraglich sein. Nicht nur Karten gibt es bei den Ice Dragons and Arctic Creatures – Artbooks, Magnete etc. gehören ebenfalls zum Angebot. Ein Kurzläufer sind die Infinite Collision EUF-Karten (IG) – das Projekt bei Kickstarter zum gleichen Deck läuft bereits seit fast zwei Wochen und ist dort bereits finanziert. Mumien und andere altägyptische Ikonographie zieren das Mummies-Deck. Und ein düster wirkendes >Deck ist das Contour-Deck, das nur anderthalbe Woche läuft.

Etc.

Die 'leider nicht hierzulande erhältlich‘-Gruppe fällt dieses Mal noch kleiner aus als vorige Woche – ich entdeckte nur das Football-und-Fußball-Brettspiel American Footbaölöl and Soccer.

Seit einiger Zeit sind Katzen nicht nur ein beliebtes Thema für süße Videos, sondern auch vermehrt für Brettspiele. So kommt mit Attack of the Killer Kittens ein Kartenspiel, bei dem man versucht, die jeweils neun Leben der Katzen der Gegenspieler auszulöschen.

Aus Bielefeld kommt Spectacled Bear Games, die mit Cities UP EUF ein Städtebauspiel anbieten, bei dem man nicht nur Gebäude baut, sondern sie auch mit Wasser und Strom versorgen muss.

Politisch ist Tiefe Taschen EUF (SN), bei dem vier bis acht Politiker versuchen, sich ihre Taschen mit Geld zu füllen – und hierfür mit den anderen verhandeln müssen.

Nur als >Download gibt es Global Collapse EUF, ein Brettspiel, bei dem ein bis fünf Spieler versuchen, die Welt vor der Klimakatastrophe zu retten – oder ist es bereits zu spät?

An den Hof Kaiser Karls des V. Geht es in PlusUltra EUF (SpSch). Zwei bis vier Spieler versuchen, den Kaiser mit ihrem politischen, ökonomischen und Verhandlungsgeschick so zu beeindrucken, dass er sie zu einem 'Granden des Königreiches' ernennt.

Ein dreidimensionales Strategiespiel ist Stratasphere 2.0. Man versucht, als erster seine Kugeln aus einem Labyrinth herauszubekommen, wobei jeder Zug auch Kugeln des Gegners beeinflussen kann.

Regelmäßig findet man hier Werwolf-Varianten. Mit Wolfed EUF soll wieder eine Version mit zum teil neuen Rollen erscheinen. Allerdings soll das Spiel nicht in den Handel kommen, sondern nur über Kickstarter erhältlich sein.

Ein spanisches Projekt ist Topoum EUF (VE), das trotz des Themas Erster Weltkrieg ein eher abstraktes Eroberungsspiel zu sein scheint.

Schuhe sind dass Thema von The Sneaker Game EUF – das Memory und Trivia-Spiel zu dem Thema kommt aus Amsterdam.

Für Familien mit Kindern ist Naughty or Nice gedacht – ein Brettspiel, das Kindern moralisch integres Verhalten nahebringen soll.

Nachdem das Kickstarter-Projekt erfolgreich war, soll jetzt weitere Finanzierung für Get Laid (IG) erzielt werden.

Und ein kleiner Deckbuilder ist Dragon Kings – das Spiel benötigt insgesamt nur 54 Karten und ist auch als Print-n-Play erhältlich.

Und dann war da noch…

Gerne hätte ich bereits früher auf das Projekt Schachbretter für Flüchtlinge EUF (SN) hingewiesen – leider steht es unter der Rubrik "Community“ und wäre mir daher beinahe komplett durch die Lappen gegangen.

Eher ein Spielzeug als ein Spiel ist Hello Dixie – ähnlich den Sorgenfressern soll ein Kind hiermit seine schlechte Laune entsorgen können.

Und anscheinend soll das Omnie Game Board (IG) ein elektronisches Spielbrett sein, auf dem man – wenn ich die Beschreibung richtig entschlüssele – verschiedene Brettspiele am Tisch spielen kann, wobei das Omni Board auf alle möglichen Spiele programmiert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.