Finanzexperten

Flattr this!

Crowdfunding-ÜbersichtDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Willkommen, Freunde der Wolke, zur neuen Crowdfunding-Übersicht.

Wie vorige Woche angekündigt, war ich am Wochenende in Herne auf der Morpheus, deshalb habe ich gestern eine Rezension veröffentlicht und heute kommt die neue Übersicht.

Die Anzahl der Projekte steigt wieder. Der Rollenspielbreich ist richtig groß geworden, aber auch der Brettspielbereich ist deutlich gewachsen. Ein Kurzläufer hat mich diese Woche irritiert – irgendwie hatte ich das Gefühl, ihn vor ein paar Wochen gesehen zu haben, aber nach längerer Suche entdeckte ich, dass ich ein ähnliches Spiel in Erinnerung hatte.

Natürlich gibt es auch diese Woche wieder eine ganze Reihe Projekte, die kurz vor ihrem Abschlusstermin noch Unterstützung benötigen, aber weit genug sind, dass sie noch eine gute Chance haben.

Noch einmal Luft bekommen hat Konter EUF (SN). Der Projektzeitraum wurde um einen Monat verlängert, das Projekt muss aber noch einen recht happigen Betrag einbringen.

Zumindest relativ, aber meist auch absolut deutlich weniger in weniger Zeit müssen folgende Projekte noch aufbringen: Rumbleslam EUF, das Pokerdeck Season Pass, The Lost Lands: The Blight, ein Rollenspielsetting, The Defiler, eine Miniatur, Gebäudepläne für Rollenspiele, StrataSphere und als Kurzläufer Ausrüstungskarten (Waffen und >Rüstungen) fürs Rollenspiel namens Pixel Loot.

Tabletops und Miniaturen

Für Tabletops hat sich die Anzahl der Projekte wieder verdoppelt – auf vier Stück.

Aus Spanien kommen Regeln für ein modernes Tabletop. Unter Global Conflict EUF entspinnt sich ein Setting, in dem eine wiedererstarkte, also 'neue' NUdSSR die alte Macht wiedererlangenh will. Erstes Agressionsziel ist Polen, das als eine Art Schild vor dem Herzen Europas liegt. Aber auch andere Konfliktgebiete werden nicht ausgespart.

Für Relics soll mit The C’thu EUF eine Faktion entstehen, die von den Erzählungen des Kreises um H.P. Lovecraft inspiriert wurde.

Kleiner sind die 15-mm-Miniaturen der British and VDV Winter uniform Cold war Forces EUF. Sie passen zu entsprechenden Ostblockarmeen desselben Produzenten.

Noch weiter östlich sind die Samurai EUF angesiedelt, die im 16. Jahrhundert mit Gefolge und verschiedenster Ausrüstung antreten.

Rollenspiel

Im Rollenspielbereich habe ich dieses Mal zehn Projekte gefunden.

Für die Welt von Atuannu erschient mit Distant Realms ein Reiseführer für den Kontinent Leviathan. Das Setting soll systemfrei beschrieben sein, für alle möglichen Rollenspielsysteme geeignet.

Ein komplettes System so0ll das Everyverse RPG EUF sein. Der Autor ist verstorben, seine Witwe will die Bücher jetzt als eBooks produzieren.

Unter dem Namen Scarred Lands wird eine neue Ausgabe des Settings, diesmal für 5E und Pathfinder, angeboten.

Ins Französische übersetzt wird Créatures de Titan EUF (UL), das Bestiarium für die Fighting-Fantasy-Welt Titan.

Ein Savage-Worlds-Setting für düstere Fantasy ist Accursed, das in Accursed: Worlds of Morden eine Weltbeschreibung erhält.

Auisrüstungskarten für Waffen und Rüstungen sind die Pixel Loot-Karten. In höheren Pledgeleveln gibt es auch Karten für andere Kategorien.

Leider nur als Totbaumversion gibt es den Burning Wheel Codex als Companion für Burning Wheel Gold.

Ein SF-Rollenspiel wird mit Era – The Consortium EUF und The Secret War als Ergänzung zum Basisband angeboten.

Mehr SF gbhiobt es mit High Space. Dieses Setting ist für Savage Worlds gemacht.

Für 5E schließlich sollen die Bedrohungen in Swans of Black EUF gut skalieren. Gedruvckte Ausgaben sollen über DriveThru verschickt werden.

Brettspiel

Zubehör

Für eine ganze Reihe verschiedenster Spiele gibt es Upgradekits von Meeplesource.

Nur für ein Spiel, nämlich für The Supershow ist Set 2: The Backlash gedacht: hier gibt es weitere Charaktere für das Kampf-Kartenspiel.

Würfel und Karten

Auch Würfel habe ich diese Woche keine gefunden.

Ein Tarotdeck gibt es dahingegen. Das Temptresss Tarot Deck. Die Kickstarter-Auflage ist limitiert, eine unlimitierte Version scheint aber auch geplant zu sein.

Diesmal gibt es elf neue Pokerdecks. Schwarzweiß ist das Quinzel-Deck, eine Homage an Harley Quinn (bekannt als Manchmal-Begleitering des Jokers und Gegnerin Batmans). Sehr edel sehen die Diamonds-Decks aus, mit einem Miamantmotiv auf den Rücken. Japanische Mythologie, vorallem Dämonen, sieht man auf dem Oni-Deck. Schöne geometrische Rückseiten und ein einfaches, klares Kartenbield zeichnen die Casual Spielkarten aus. Antropomorphe Tiere verzierem im Untamed-Deck die Hofkarten. Lange nicht mehr gesehen habe ich Karten mit umgekehrten, also Inverted Farben. An mazedonische Heldenbilder erinnern die Omnia-Karten. Wie vielfach fotokopiert wirkten die Karten des Yerographjy-Decks, mit allen Kopierfehlern. Leider sieht man beim Greek Gods-Deck nicht, wie die Karten aussehen sollen. Comics bilden die Motive für das Legend: Hell’s Executioner-Deck. Und es ist möglich, dass das DP-Deck vielleicht EUF ist – ich habe angefragt, aber noch keine Antwort erhalten.

Etc.

Die 'leider nicht hierzulande erhältlich‘-Gruppe fällt dieses Mal wieder kleiner aus. Sie enthält Krazy Quarters, ein Blackjack Wheel und Mr.Maksimov’s Manor.

Ein einfaches Spiel mit Würfeln, aber ohne Glück, ist e-SOLO-e aus Japan.

Mit deutlich niedrigerem Finanzierungsziel wurde Gossip noch einmal neu gestartet.

Esw macht nur unterschwellig Reklame damit, aber anscheinenhd soll Agilitys Leader-Shift beim Managertraining helfen. Leider ist die Projektseite recht sparsam mit Informationen.

Ein Brettspiel, bei dem gemeinsame und individuelle Ziele erreicht werden sollen, ist Dragon Keeper- the Dungeon EUF. Als ehemalige Abenteurer hat man die Seiten gewechselt – man versucht jetzt, im Dienste eines Drachen dessen Schatzhort zu schützen.

Ein wenig konfus wirkt die Beschreibung von The Best Card Game in the World (IG), aber es scheint darum zu gehen, mit Buchstabenkarten Wörter zu bilden.

Ähnlich unübersichtlich ist die Projektseite von PC Politics – in einer Wall of text wird hier Stream-of-Consciousness-artig eine grobe Übersicht um ein politisch-satirisches (?) Spiel dargelegt.

Ein Cosim/Tabletop auf Kartenbasis (also ohne Miniaturengeschubse) mit verdeckten Informationen ist Big Damn Space Battles, das im gleichen Universum spielt wie das Bug Damn Dryden Rollenspiel oder auch die dazugehörigen Bücher.

Mit Eisenbahnlinien wurden die Vereinigten Staaten nach dem Bürgerkrieg durchzogen. Um diese Zeit geht es in Continental Divide EUF. Eine Mini-Erstauflage wurde bereits 2013 produziert und vertrieben.

Brettspiele, die zum Spielen auch eine App benötigen, sind in letzter Zeit populär geworden. Eines dieser Spiele ist The Selfie Board Game EUF, bei dem man aus der Stimme einer Person auf ihr Aussehen schließen soll.

Hahnenkämpfe sind weltweit nahezu überall verboten, die Philippinen, Bali, einige Stätten in Mexiko und den Kanarischen Inseln bilden die bekanntesten Ausnahmen. Allerdings fallen derartige Kämpfe unter dem Namen ChickenFightz wohl nicht unter das Verbot…

Ums Rauchen geht es in Tabakitaba EUF (UL). Das Spiel soll Quizspiele, Monopoly-artige und Risiko-artige Elemente vereinen.

Wenn man für seine Webseite Besucher anlocken will, benutzt man vielleicht6 bei Facebook besondere Titelzeilen, sogenanntes Click Bait. Echte derartige Titel werden in diesem Cards-Against-Humanity-artigen Spiel in Teile gespalten und wieder zusammen gesetzt.

Ein kooperatives Drafting-Spiel ist Barn Raiser. Mit dem Spiel – bei dem eine Gemeinschaft eine Scheune aufbauen will, soll der Aufbau einer Scheune finanziert werden.

Recht einfach gestrickt ist Roll9. Nicht nur soll das Spiel recht einfach zu erlernen sein, es gibt auch nur einen Pledgelevel und ein recht niedriges Finanzierungsziel.

Ferne Planeten werden in Crash Control EUF erforscht. Das Spiel wurde von einer amerikanischen Kinderklinik für Ergotherapie entwickelt.

Kleine Spiele gibt es bei Card and Board Games for a Buck^EUF – drei PDFs mit Regeln für einen Dollar…

Ein Brettspiel um Startups will slebst zu8 Startup werden.- Wer ist beim Next Big Thing dabei? Wichtig ist nicht nur der Aufbau der Firma, sondern auch der rechtzeitige Ausstieg hinterher…

Ein kooperativer Deckbuilder ist VENOM Assault. Die Freedom Squadrin beeschützt im Stile der 80er Cartoons die Welt vor dem Bösen.

Heldenhafte Gobbos sind die Zentralfiguren in Gob’z’Heroes EUF aus Frankreich. Die namengebenden Goblins kämpfen in einer Weise gegeneinander, die an Slapstick erinnert.

Um Päpste (Mehrzahl) geht es im Mikrospiel Avignon. Mit 18 Karten in einer Börse hat man ein Spiel um die Papstwahlen und Gegenpäpste, wie sie vor allem im 14./15. Jahrhundert miteinander stritten.

Ein einfaches Kartenspiel ist Paper Kingdom (IG) aus Indien. Vier Spieler gehen – größtenteils durch das Kartenglück geregelt, in jeder Runde 3, 2, einen oder keinen Schritt vor (jeder Spieler eine andere Anzahl) – wobei ein Spieler durch Raten, welcher von zwei Spielern eine bestimmte Karte erhalten hat, bestimmt, wer 2 und wer keinen Schritt vorgeht – einer der Spieler, für die diese Bewegungsweite festgelegt wird ist er selber.

Ein Deckbuilding Game mit cthuloiden Elementen – natürlich heißt das Ganze Cthulhu Deckbuilder. Investigatoren erforschen den Schrecken, wollen aber nicht wahnsinnig werden.

Handel unfd Würfel – im Dice Bazaar EUF versuchen die Spiele mit guten Würfelwürfen und geschiocktgem Handel geld zu verdienen.

Ein Spiel mit verdeckten Rollen ist Get Adler. Es soll in fertiger Ausführung in einen Briefumschlag passen.

Ob die Aufgaben und Regeln in FiES EUF (SN) nach jedermanns Geschmack sind, dürfte sicher nicht zu diskutieren sein – es wird sicher Leute geben, bei denen das nicht der Fall ist…

Vor kurzem habe ich Dead Man’s Draw besprochen. Mit Dead Man’s Draw Deluxe kommt eine Luxusausgabe in einer Metalldose.

Ein seltsames Spiel scheint Shitstorm zu sein – die abgebildeten Kartenbeispiele zeigenh auf jeden Fall, dass das Spiel nicht unbedingt SFW ist.

Und ein kooperatives Brettspiel im Stile von Descent ist Nova Aetas: Dark Renbaissance EUF. Wie bei Perdition’s Mouth (Link zu unserer Rezension) soll auch hier eine 'künstliche Intelligenz' die Gegenseite mit Befehlen versorgen.

Und dann war da noch…

Monatliche Rätselpost für Kinder bietet Puzzle Your Kids EUF. In erster Linie sollen es wohl Worträtsel sein.

Mich wundert ehrlich gesagt nicht, dass niemand bei The Lottery EUF (IG) mitmacht; zumindest sind bis jetzt keine Pledges eingegangen. Zu gewinnen gibt es je nach Einsatz 70-85% des Geldes, das für das Projekt eingezahlt wird; der Rest bleibt wohl beim Projektersteller.

Und für Geeks und Gamer interessant könnte die Geeks and Gamers Dating Site EUF sein. Es ist … eine Partnervermittlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.