Finanzexperten

Flattr this!

Crowdfunding-ÜbersichtDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Willkommen, Freunde der Wolke, zur neuen Crowdfunding-Übersicht. Die Ausbeute hat "Normalmaß",würde ich sagen.

Allerdings füge ich eine neue Rubrik hinzu. Seit einiger Zeit bietet IndiegGogo unter dem Namen InDemand eine Option, die es neuerdings in ähnlicher Form auch bei Kickstarter gibt: wer ein finanziertes Projekt verpasst hat, kann gelegentlich auch hinterher noch über die Plattform "vorbestellen", wobei Bezahlung und andere Konditionen die gleichen bleiben wie während des ursprünglichen Projektes. Ich weiß nicht, ob auf diesem Weg auch noch weitere Stretchgoals aktiviert werden können – eine Chance für Nutzer, die ein Projekt verpasst haben, ist es allemal.

IndieGogo bietet InDemand an als Pledgemanager, explizit auchz für Projekte, die auf anderenPlattformen bereits erfolgreich gefunded wurden.


Da diese Projekte aber weder die zusätzliche Finanzierung unbedingt nötig haben, um ihre Finanzierung erfolgreich abzuschließen, noch diese Finanzierung zum "normalen" Crowdfunding gehört, stecke ich diese Projekte ohne weitere Unterteilung nach Typus in eine eigene Kategorie. Auch finde ich ich derartige Projekte bei IndieGogo leichter, da sie mit Start des InDemand-Trajektes erneut in der Timeline auftauchen. Bei Kickstarter bleibt der Starttermin des ursprünglichen Projektes als Projektstart in den Büchern, und auch der Ablauf der Nach-Pledge-Periode wird nicht in der Projektübersicht ausgewiesen.

So ziemlich jeder Wirtschaftsbereich benötigt eine Interessenvertretung und Lobbyisten, das hat jetzt auch der Crowdfunding-Sektor erkannt. Insgesamt 22 gewerbliche Crowdfunding-Plattformen haben daher als Bundesverband Crowdfunding e.V. eine eigene Interessenvertretung gegründet.

In den nächsten Wochen werde ich eine neue Plattform im Auge behalten: SponsOrt ist eine Plattform,die wesentlich kleinteilig-regionaler arbeitet als welt-, europa- oder auch nur deutschlandweit agierende Plattformen. Hierdurch soll der Schulterschluss und Kontakt mit lokalen Unternehmen vereinfacht werden.

Natürlich gibt es auch diese Woche wieder Projekte, die kurz vor ihrem Abschlusstermin noch Unterstützung benötigen, aber weit genug sind, dass sie noch eine gute Chance haben. Sogar zwei Projekte der spanischen Plattform Verkami (VE) – deren Pspieleprojekte tendenziell eher erfolgreichz sind – muss ich dieses Mal erwähnen; allerdings benötigt Navios de Linea: La Batalla de Trafalgar EUF nur noch weniger als 300 Euro, während das Kartenspiel El tesorero EUF noch 1100 Euro benötigt – und für beide Projekte ist noch eine Woche Zeit. Auch das deutsche Familland EUF (SN), ein Kartenspiel zu multikulturellen, Patchwork- und Regenbogenfamilien, ist mit 650 Euro in 8 Tagen noch finanzierbar. Und international fehlt nicht mehr viel für iNudi, die NSFW-Spielkarten, das Wahl-Kartenspiel Political Suicide EUF, das pseudo-keltische Celtic Realm, das Diktatoren-Spiel Revenge of the Dictators EUF, der Würfelbasar Dice Bazaar EUF und das Stadtplanungsspiel Town Squares.

Vorbestellungen

Ursprünglich auf Kickstarter finanziert, jetzt via InDemand kurzzeitig noch bestellbar sind die Watchmen of Destiny EUF (IG).

Auch das unterseeische Deep Wars – Blood Reef EUF (IG) stammt ursprünglich von Kickstarter; bei diesem Miniaturen-Projekt wird aber kein Enddatum für die Nachbestellung angegeben.

Tabletops und Miniaturen

Im Tabletopbereich hat es diese Woche ein rundes Dutzend neuer Projekte gegeben.

Fantasy-Football (wenn vorhanden, der Eröffner dieser Rubrik) gibt es diese Woche gleich zweimal – und hier erweist IndieGogo sich einmal mehr als die Plattform, auf der diese Projekte zu finden sind. Die Mighty Orks EUF (IG) wie auch die Himeros EUF (IG) kommen aus europäischen Miniaturenschmieden. Und für Leute, die damit erst beginnen wollen, gibt es ein "Komplettset" mit Spielbrett, Tribünen, einen menschlichen und einem dunkelelfischen Team etc. unter dem Namen Fantasy Football pro Box EUF – auch aus Spanien, aber bei Kickstarter.

Vergleichsweise winzig sind die Armees des 18. und 198. Jh. EUF in 6 mm – dafür sind sie dann aber auch bereits bemalt.

Etwas größer sind die deutschen Landskneche – Hellebardiere, die im 10-mm-Maßstab daher kommen.

Die größten Miniaturen mit genanntem Maßstab sind heute die Alten Froschmenschen der fernen Zukunft EUF, die im 28-mm-Maßstab stehen.

Kein Maßstab wird genannt für die chtuloiden Miniaturen für das Skirmish-System Mythos EUF.

Doppelt zu finden ist das Projekt für die Dungeonscapes – man sollte die Preise mit denen des IndoeGogo-Projektes vergleichen, ich bin mir nicht sicher, welche Version günstiger ist.

Bekannt kommt mir das vulkanische Terrain vor, dsas diese Woche gestartet ist – ich kann allerdings nicht finden, wo ich es in einer früheren Auflage schon einmal hier gesehen hätte.

Die Starchitecture ist städtisches Gelände – Gebäude für SF-Tabletops im 15-mm-Maßstab. Die Starchitecture wird als 3D-Druck ausgeführt.

Und zum Schluss noch zwei Tabletop-Systeme: Carpathis EUF ist ein Skirmisher in einer fantastischen mittelalterlichen Welt, ähnlich wie auch Realm of War – aber letzterer sit eben nicht EUF und wird in Harz 3D-gecruckt.

Rollenspiel

Asymmetrisch sind die Effekte der Critical Hit Decks für 5E: gegen Spieler-Charaktere sind die Schäden etwas niedriger, können aber lange anhalten, während NSC durch kritische Treffer recht schnell ausgeschaltet werden.

In erster Linie für Rollenspiele gedacht sind auch die Area of Effect: Fire!-Schablonen. Anders als viele andere sind sie dreidimensional.

Aus Frankreich kommt das Moderne-Fantasy-Rollenspiel Les Sept Rois EUF. Auf der Projektseite sieht man, dass bereits zumindest ein Teil des Lay-Outs abgearbeitet zu sein scheint.

Ein Kurzläufer soll weitere epische Rollenspielmusik liefern. Es soll bis zu zehn Stunden Tracks geben, die zumindest innerhalb eines Themenbereiches jeweils nahtlos aneinander anschließen können sollen.

Für Tekumel / Empire of the Petal Throne bietet der Kúrt Hills Fantasy Atlas nicht nur Landkarten, sondern auch Landbeschreibungen und mehr zu der Gegend der Kúrt-Hügel.

Für 5E kommt mit Whispers of Starfall eine kleine Kampagne für Charaktere der Stufen 1-4.

Ebenfalls für 5E, aber für Charaktere der 11. Stufe, ist das 11th Level Adventure Pack gedacht. Diese Abenteuer gehören zur Dimgaara-Serie, die hier bereits wiederholt mit Abenteuern in niedrigerer Stufe gesehen wurde.

Einen schlichten Namen hat Realm – ein Rollenspielsystem mit einem Setting, in dem unser Universum in der fernen Zukunft Rifts-mäßig Kontakte mit anderen Universen mit anderen Naturgesetzen erlangt.

Und High-Fantasy soll Questor's Journey bieten. Das Spiel bietet so umwerfend neue Ideen wie frei anpassbare Charaktere, ein Verzicht auf Klassen und vorgefertigte Berufspakete etc.

Brettspiel

Zubehör

Für das erweiterbare Solospiel Dungeon Crawler kommt mit Thorn EUF ein Erweiterungsset aus 82 Karten.

Für das Baseball-Brettspiel Bottom of the Ninth kommt mit Clubhouse EUF die erste "große Erweiterung".

Und für Lego Minifigs wird mit der Brickbox EUF ein Lagersystem geschaffen, das gleichzeitig als Desplay-Rahmen und mehr Dienst tun kann.

Würfel, Orakel und Karten

Es gab diese Woche ein Würfelprojekt, und gleich zwei Würfeltürme.

Als „polyhedrale alternative“ Sets erscheinen mit den Bone Origins Würfel, die an Stelle von Zahlen oder Punkten Knochen anzeigen. Allerdings bestehen die Sets aus Würfeln mit 6, 8 und 10 Seiten, wobei durch die Form der Markierungen die Nutzung der Würfel für andere Größen ohne große Rechnerei vereinfacht wird.

Ungewöhnlich ist das Aussehen der Unusual Dice Towers (IG): auf ihnen Stehen Sprüche aus einer vorgegebenen Auswahl – Keep Calm and … Roll.

Fantasy-Art und andere interessante Designs hat der Fine Art Dice Tower EUF. Der Hersteller ist ein bekannter Zubehör-Hersteller aus Polen.

Bei den Pokerdecks gab es nur sieben neue. Achtung: das hier auch viele eigentlich europäische Projekte aus den USA versandt werden, was oft aus den Projektseiten nicht deutlich ersichtlich ist, werde ich in Zukunft keine besondere Mühe mehr machen, bei euopäischen Projekten nachzufragen – in einem solchen Fall werde ich davon ausgehen, dass (wie in den meisten Fällen auch der Fall ist) Pokerdecks standardmäßig aus den USA verschickt werden. Klassisches US-Kinogefühl soll sich beim Fun Theater Popcorn-Deck einstellen. Forscer und Forschungsreisende zur See und i Weltraum werden mit dem Gallivant-Deck gefeiert. Beinahe neonweiß wirken die Kartenbilder des Starlight Lunar-Decks. Gleich drei verschiedene Decks mit großen Vordenkern der Weltgeschichte bietet das Inceptions-Projekt. Ein Relaunch ist das Siren-Deck, nachdem es ein unerwartetes Problem mit einer Mindestabnahme beim Drucker gegeben hatte. Minimalistisch-modern wirkt das Cubic-Deck. Und ein seltsam aussehendes Deck mit Mustern wie trockene Zweige ist das Arbores-Deck.

Etc.

Die 'leider nicht hierzulande erhältlich'-Gruppe ist ungefähr so groß wie auch letzte Woche. In diesen Bereich gehören diesmal: Keys to the Capitals, Vulnerability is Sexy, FML – The Game, Crowned (IG), KinderPerfect, Baltimear's War, Filthy Mime und Gaming Terrain Mats.

In diesem Jahr kann man mit keinem Stimmzettel herumwedeln ohne eine Spiel um die amerikanischen Wahlen zu treffen. Diese Woche ist da unter anderem Ameritocracy EUF, bei dem die wichtigsten Karten sowohl als Arbeiter als auch als Sonderaktionen funktionieren können – aber eben immer nur als eines.

Die Portokosten für Guédelon EUF werden erst nach Projektende bekannt. Allerdings dürften sie bei einem kooperativen Burgenbauspiel aus Frankreich nicht so extrem werden wie bei Versand aus den USA.

Aus Japan kommt King's Valley< , ein einfaches aber raffiniertes Brettspiel für zwei Spieler.

Ebenfalls ein Zweipersonenspiel, das recht schnell gehen soll, ist Rushi. Während man bei King's Valley oben mit einer Figur ein bestimmtes Feld erreichen muss, muss man hier seine Spielfiguren auf die gegenüberliegende Seite des Spielfeldes tauschen.

In die Hansestadt des gleichen Namens führt das Spiel Tallinn EUF (SpSch). Als Händler versucht man, Macht, Einfluss und Ehre zu sammeln.

Aus Norwegen kommt WOD.52 Shuffle Your Workout. Es ist allerdings eher ein Mittel, das Fitnesstraining variabel zu gestalten denn ein Spiel.

Das nächste Spiel zu Wahl heißt Trumpsh*t Crazy EUF. Wie man schon denken kann, geht es um ein Cards-Against-Humanityartiges Spiel zu Ehren des Kandidaten T.

Spanisch können sollte man für Aargh! EUF – ein Zombie-Survival-Spiel.

Ins Piratenmilieu geht es mit Treasure or TreacheryPuppy Dogs from Space (IG) werden jetzt parallel noch einmal angeboten.

Steampunkig wird es bei Great Scott EUF – Affenautomaten, Diamantenbienenbooster und mehr werden gebaut.

Onami EUF erinnert mich an das Final-Fantasy-Kartenspiel TetraMaster – allerdings bietet es keine so tiefe Strategie.

Als Museumskurator versucht man in Project Gallery eine Ausstellung mit einem bestimmten Thema zusammen zu stellen. Wo das nicht geht, kann man natürlich auch die Ausstellungen der Konkurrenten sabotieren.

Seine Handkarten los werden will man bei Dinomania – wobei die Karten bestimmen, wie man wie viele Karten los wird – und an wen.

Ein franmzösiosches Spiel zum Englischlernen ist And the Winner Is EUF (KKBB). Allerdings setzt es natürlich voraus, dass man eben Französisch sprechen kann.

Ein Bluffspiel ist CheekZ EUF. Neben dem – recht simplen, aber interessaNTEN – Bluffspiel lebt das Spiel allerdings auch von den Double Entendres.

Einen Reboot mit halbiertem Finanzierungsziel gibt es zu Incursion. Es ist immer noch ein simples Würfelspiel.

Ein Transportspiel ist En Route EUF. Achtung: nur ein Pledgelevel bietet internationalen Versand.

Revolutionäre proben in Bloc by Bloc EUF den Aufstand. In einer zufällig entworfenen Stadt kämpfen die Fraktionen gemeinsam gegen das Establishment, versuchen dabei aber gleichzeitig, ihre eigenen Ziele zu verwirklichen.

Ebenfalls ein semi-kooperatives Spiel scheint King of the Hill EUF /VE) zu sein: verschiedene Zwergengruppen versuchen, gemeinsam die unterirdische Stadt zu verschönern, dabei aber den meisten Ruhm für sich einzuheimsen.

Im ersten Anlauf nur knapp daneben lag das Terraforming-Spiel Landed EUF. Der Preis wurde gesenkt.

Dre verschiedene Wege führen in Succession zum Thron – jeder Spieler kann selbst aussuchen, welchen er nehmen will. Bleibt nur die Frage: wer ist der schnellste?

Ziegen sind in letzter Zeit relativ beliebt geworden als Thema. Auch inj Clash of the Battle Goats kämpfen wieder Kampfziegen gegeneinander.

Bekannte Puzzleboxen – Zusammensetzpuzzles / Kugellabyrinthe – gibt es mit Two in One-Boxes.

Katzen und ihre Vorliebe für Kartons – werkennt sie incht? In Cat Box EUF versucht man mit Bluff und Strategie die eigenen Kätzchen in die besten Kartons zu bringen.

Unvergesslich bleiben wird wohl der Hochzeitsball mit Zombies EUF /(SpSch) – wenn man dem Titel des Spiels glauben darf. Das Spiel um die Romane Jane Austens, das den Mantra "Alles ist besser mit Zombies" folgt, ist bereits beinahe finanziert.

Zwei Brettspiele mit sehr hohem Ziel – und sehr großem Erfolg: Rum and Bones – Second Tide EUF hat bereits eine Menge Stretchgoals erreicht. Das Spiel kann alleine gespielt werden, Versandkosten werden erst bestimmt, wenn das Spiel ausgeliefert werden kann.

Im Endeffekt das gleiche gilt für Ghostbusters – The Board Game II EUF. Auch dieses kann alleine gespielt werden, die Versandkosten werden erst später festgelegt … und auch dieses Spiel hat bereits eine ganze Menge Stretchgoals "erlegt".

Ein seltsames Kartenspiel um Musicals ist Shenanigans EUF – es spielt sich anscheinend wie Werwolf – Vollmondnacht oder auch One Night Resistance.

Eisenbahnbauspiele spielen meist in den USA oder in Großbritannien. Anders bei Paris Connection EUF – man baut Bahnlinien durch Frankreich und handelt mit Waren.

Ein Trink-Partyspiel für Erwachsene ist das Game of Potatoes. Ein wenig Killer, ein wenig Truth and Dare … und eine Menge Bluff und Doppelbluff.

Ein kartenspiel für die ganze Familie aus Israel ist safari upROAR – leider besagt die Projektseite nur wenig über das Spiel.

Aus Mainz kommt Xibalba EUF – ein Spiel in einem postapokalyptischen Dieselpunk-Setting. Wer führt seine Gruppe Überlebender in die beste Zukunft?

Ein Can't-Stop-Spiel ist Pickle Pickle Pepper. Anderfs als bei den meisten Spielen dieses Typus sind aber auch bereits "gebankte" Punkte noch verloren gehen können.

Aus Italien kommt Bucks, Bullets and Flowers EUF. Im Chicago der '20er Jahre streiten verschiedene Gangsterbanden um die Herrschaft.

Und schließlich kann man mit Dice Hunter auf die Jagd gehen. Be vewy vewy qwiet…

Und dann war da noch…

Ein soziales mobiles Kartenspiel ist Wander War – Spieler erfüllen Herausforderungen, um nicht nur Punkte, sondern auch Freunde zu gewinnen.

Absolut keine Freunde macht man sich dahingegen mit Poopenemy EUF das Projekt bietet an, dass man ganz besondere "Freunde" mit einem unappetitlichen Geschenk beglücken kann.

Und ob man sich im Büro Freunde oder Feinde mit dem Axpro Free Kick macht, bleibt abzuwarten: über Bluetooth kann man mit dem Smartphone einen Roboter-Kicker bedienen. Hier hängt es wohl hauptsächlich davon ab, worauf man zielt und wie gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.