Finanzexperten mini

Crowdfunding-ÜbersichtBlaues Auge wegen Schwarzem Auge

Dies ist eine Ergänzung zu den Finanzexperten der letzten Wochen: eine Plattform, deren Existenz mir bislang leider völlig entgangen war. Ich entdeckte sie gerade erst im Zusammenhang mit einem Thread auf rpg.net, in dem über eine geplante neue Ausgabe des Schwarzen Auges auf Englisch gesprochen wurde, das binnen kurzem ebenfalls über Crowdfunding finanziert werden soll.

Die Plattform, um die es geht, ist die von Black Book Editions. Hier läuft zur Zeit ein Crowdfunding-Projekt, mit dem L'Œil Noir in der neuesten Version auf Französisch finanziert wird. Ich schreibe bewusst nicht "werden soll", denn das Finanzierungsziel ist bereits sechsfach erfüllt…

Bei näherer Betrachtung stelle ich fest, dass die Plattform bereits eine ganze Reihe Projekte durchgezogen hat und auch noch weitere aktiv laufen. Deshalb werde ich die Plattform in Zukunft in die Übersicht mit dem Kürzel "BBE" aufnehmen. Die bereits laufenden erwähne ich aber schon jetzt hier nach dem Cut.

So läuft ungefähr zur gleichen Zeit wie für L’Œil Noir auch die Finanzierung für die französische Ausgabe von Écryme aus. Dies ist ein System französischer Herkunft, ein steampunkiges Setting auf einer überfluteten Welt.

Und nebenfalls zum gleichen Terming endet auch die Finanzierung für Symbaroum, das ursprünglich schwedisch ist, von dem es aber auch eine englische Ausgabe gibt. Alle drei Projekte sind bereits vielfach überzeichnet.

Noch nicht "rund" ist hingegen die Finanzierung für ONE% – allerdings ist das Projekt auch wesentlich neuer und endet auch mehrere Wochen später. Das System spielt im Bikermilieu, als Inspirationen werden TV-Serien wie Sons of Anarchy und Computerspiele wie die GTA-Reihe genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.