Tag Archiv für Belgien

Schneck dreh‘ dich!

Flattr this!

Flip Hop

Flip HopDass Schnecken unter bestimmten Umständen extrem schnell sein können, kennen wir unter anderem aus dem Film Turbo, ganz besondere Schnecken finden wir auch in der Zeichentrickserie Slugterra. Manche Schnecken scheinen aber besonders musikalisch zu sein und eine Art DDR für Schnecken zu spielen.

So geschieht es in dem Spiel Flip Hop von AzaoGames in Belgien. Hier springen und drehen die Schnecken sich beim Versuch, möglichst schnell bestimmte Muster nachzubilden. Die Optik des Spiels erinnert mich an Disco der achtziger Jahre wie man sie in Filmen wie Saturday Night Fever, Xanadu, aber auch in Fernsehserien der entsprechenden Zeit bewundern kann. Allerdings musste ich bei diesem Spiel auch immer an Glenn Gilbertti denken, der als Disco Inferno von 1995 bis 2001 bei der WCW und dann bei der WWA im Ring stand.

» Weiterlesen

Alias Haff and Jones

Flattr this!

Boxes

BoxesSeit ein paar Jahren sind Auktionen ein Thema für Reality Shows (wobei anzumerken ist, dass die meisten dieser Shows tatsächlich nicht 'scripted' sind, im Gegensatz zu den meisten anderen Reality Shows). Nachdem Fernsehserien über Pfandleiher und die Verkäufer in Auktionshäusern kamen November/Dezember 2010 die ersten Shows ins Fernsehen, die sich auf die Käufer spezialisierten: Auction Hunters, Fast zeitgleich – nur einen Monat später – kam dann Storage Wars ins Fernsehprogramm, und seither gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Programme mit einem ähnlichen Thema, wie zum Beispiel Container Wars.

Eine Gemeinsamkeit all dieser Shows ist, dass sie in der Regel Lagerraum- oder Containerauktionen eines Tages zeigen, die anschließende Bewertung der enthaltenen Gegenstände bis hin zu ihrem Verkauf. Allen Haff und Clinton "Ton“ Jones von Auction Hunters sagen in der Einleitung der Show explizit, dass nur Highlights gezeigt werden, und erzählen auch oft, dass bei ihnen die 80/20-Regel („Wir machen 80% unseres Gewinns mit 20% der Lager“) gilt. Die späteren Serien folgen nicht einem Händler, sondern mehreren, was dazu führt, dass die einzelnen Auktionen und ihre Ergebnisse etwas weniger Zeit zur Verfügung haben; dafür wird ein kompetitiver Geist deutlicher. Und genau diesen Wettbewerbsgeist will auch das belgische Boxes einfangen.

» Weiterlesen

Würfelreis

Flattr this!

Sushi Dice

Sushi DiceIm Westen (also bei uns "Langnasen“) hält sich das Gerücht, Sushi sei in erster Linie ein Fischgericht. Das ist aber ein Irrtum, denn die Basis von Sushi ist gesäuerter Reis – und auch der Begriff Sushi für die Esswaren stammt wahrscheinlich vom homophonen altjapanischen Wort, das so viel wie 'säuerlich' bedeutete.

Nachdem in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts Sushi den 'Sprung' über die japanische Grenze (und über den Pazifik) geschafft hatte, begann ein Siegeszug, der dazu führte, dass man heutzutage auch in Deutschland in immer mehr Supermärkten fertiges Sushi kaufen kann. Und auch in Spielen taucht es immer wieder als Thema auf, so bei Sushi Dice.

» Weiterlesen

Dieben will gelernt sein

Flattr this!

alarmAlarm!

Für einen Verbrecher gilt natürlich vor allem das elfte Gebot: Du sollst Dich nicht erwischen lassen. Wer sich erwischen lässt, darf meist eine Zeitlang Urlaub auf Staatskosten machen, mit Vollpension aber ohne die Möglichkeit, auf eigene Initiative das Hotel zu verlassen. Dass es gar nicht so weit kommt, darum geht es in dem Spiel Alarm!, das wir auf der SPIEL entdeckt haben.

Und es sind viele Dinge, die einem Einbrecher das Leben schwer machen können – Wachhunde, Türketten, Vorhängeschlösser, Polizisten – und wenn man diese alle vermeidet, kann es einem passieren, dass man sich zu schwer mit Beute belädt und deshalb nicht schnell genug verschwinden kann. Vielleicht sollte man sich ja besser mit Dingen ausrüsten, die die Schwierigkeiten verhindern?

» Weiterlesen

Gummitaktik in Frankreich

Flattr this!

tacelasNeues zu tactic elastic

Vor zweieinhalb Monaten besprachen wir das Spiel in diesem Blog. Zu der Zeit war es nur in Belgien erhältlich, Herausgeber ist ja der belgische Verlag Art of Games.

Jetzt wurde bekannt, dass das Spiel in Frankreich vom nicht gerade unbekannten Verlag Jactalea vertrieben werde. Dies stand in einer e-Mail von Jactalea, die uns erreichte – auf der Webseite von Jactalea ist das Spiel noch nicht zu finden.

Damit dürfte das Spiel auch für deutsche Interessenten leichter zu erwerben sein. Nicht nur im Rahmen einer Urlaubsreise, sondern auch bei Webshops ist Frankreich deutlich besser aufgestellt als Belgien..

Gummitwist

Flattr this!

tacelasTactic Elastic

Einer der Hauptgründe, zur SPIEL nach Essen zu gehen, dürfte für viele die Möglichkeit sein, kleine Verlage kennen zu lernen, die normalerweise kaum aus dem eigenen Land heraus kommen, und ihre Spiele zu testen. Wo sonst kann man Spiele finden, die ansonsten nur in Litauen, Neuseeland, Japan, Korea, Schweden oder Belgien verkauft werden?

Belgien? Ja, auch belgische Verlage haben es manchmal äußerst schwer, international erfolgreich zu agieren. Obendrein ist Art of Games kein normaler Spieleverlag, sondern eher wie YodaGames in Deutschland ein Auftragshersteller, der in erster Linie Spiele für Spieleclubs, Fremdenverkehrsvereine, Firmen und so weiter herstellt. Und so ist auch nicht ganz klar, ob Tactic Elastic eine solche Auftragsarbeit darstellt oder eine Eigenentwicklung ist. Auf der Webseite von Art of Games wird es jedenfalls nicht als eigenes Spiel genannt.

» Weiterlesen