Tag Archiv für Farben

Früh sprüht sich

Graffiti – Das Spiel

Das geplante deutsche Cover

Künstler haben es heutzutage schwer. Nicht nur, dass die Mäzene ihre Protegés eher knapp halten – wenn sie überhaupt noch gewillt sind, für ihre Kunstwerke zu zahlen. Auch Museen sind eher zurückhaltend, wenn es um moderne bildende Kunst geht. Hinzu kommen noch die Schwierigkeiten, die beim Erstellen der Kunstwerke auftreten: Hausbesitzer haben traditionell etwas dagegen, wenn ihre Wände besprüht werden (auch wenn Aktivitäten im Sinne von „meine Wand steht euch frei“ bereits in den siebziger Jahren beispielsweise in Hönnepel am Niederrhein bekannt waren), manche Leinwände bewegen sich plötzlich im S-Bahn- oder U-Bahn-Tempo davon, und die Treibgase sind ja auch nicht ganz gesundheitsfreundlich.

Die nicht-finanziellen Probleme moderner Künstler umgeht das neue Graffiti – das Spiel, das aus einem japanischen Kleinverlag stammt, demnächst aber auch in Deutschland direkt erhältlich sein soll. Im Stile vom Nilpferd in der Achterbahn, Activity oder auch Pictomania darf man sich hier als Graffitikünstler betätigen.

» Weiterlesen

Jede Menge bunte Plättchen

Tintas

Schon seit mehreren Jahren rezensieren wir hier immer wieder sehr schöne kleine Spiele – meist für 2 Personen – des Verlages Gerhards Spiel und Design. Diese zeichnen sich stets durch sehr hochwertiges Material in einer sehr schlichten Verpackung aus, wie auch durch ein eigentlich einfaches Spielprinzip, das aber sehr viele Möglichkeiten offenlässt.

So ist das auch bei „Tintas“ – und irgendwie verwundert es mich, dass keine spanische Spielanleitung beiliegt, bedeutet das Wort doch nichts anderes als „Farben“ auf Spanisch. Und um Farben geht es auch – man möchte Spielplättchen der möglichst selben Farben einsammeln (und diese nicht dem Gegner überlassen).

» Weiterlesen