Tag Archiv für Geschicklichkeitsspiel

Würfeltactic

Flattr this!

Dicetto

DicettoEin Verlag, der sich ursprünglich auf Skandinavien richtete, aber im Laufe der Zeit sein Zielpublikum erweiterte, ist Tactic. In Deutschland ist er noch nicht vertreten, aber in den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich und einigen anderen Ländern ist er bereits anzutreffen. Deutschland ist für ihn allerdings bisher nur als Veranstaltungsort der SPIEL auf der Landkarte.

Auf der letzten SPIEL drückte man uns am Stand des Verlages das Spiel Dicetto in die Hand. Die Schachtel ist beinahe würfelförmig und enthält, wie ein Blick durch ein Sichtfenster zeigt, Würfel. Was aber mit ihnen zu tun ist, wird auf der Verpackung nur unvollständig wiedergegeben. "Wird die Würfel, schau, welche Kombinationen auf den Karten stehen und versuche die besten Karten zu sammeln" – so weit (übersetzt) die Beschreibung auf der Rückseite sowohl in der englischen wie der niederländischen Version.

» Weiterlesen

Höhere Artistik

Flattr this!

Voila

VoilaManchmal überraschen Verlage uns mit ihren Spielen – besonders, wenn wir von einem Verlag Spiele einer bestimmten Art gewohnt sind und dann auch erwarten, der Verlag dann aber etwas ganz anderes produziert. So geschah es dieses Mal u.a. bei den Letten von Brain Games. Eigentlich kennen wir sie ja als Produzenten von Spielen für Gelegenheitsspieler, bei denen das Denkvermögen gereizt wird. Ein 'echtes' Geschicklichkeitsspiel kennen wir von ihnen eher nicht.

Aber genau das ist Voila!, ein Spiel im Zirkusmilieu. Auf der Jagd nach Punkten verschiebt man Zirkusartisten und macht so manche anderen Stunts, wobei Geschwindigkeit und Geschicklichkeit wichtiger sind als große Denkleistungen. Spaß kann auch so etwqas machen – wir haben uns dies Spiel deshalb auch genauer angesehen.

» Weiterlesen

Buchstaben angeln

Flattr this!

Alfa Beta

Alfa BetaDie Spielidee, mit einer begrenzten Auswahl an Buchstaben möglichst lange oder wertvolle Wörter zu bilden ist nicht gerade neu. Wenn man also mit einem derartigen Spiel noch Umsatz machen will, muss man sich schon etwas einfallen lassen, damiot die potenziellen Käufer es nicht sofort als "Noch so’n Scrabble“ abtun.

Der österreichische Verlag Piatnik versucht, mit Alfa Beta ein neues Spielsystem zu finden und kombiniert hierzu die Spielidee von Scrabble mit der des guten alten Angelspiels. Heraus kommt ein Spiel, bei dem die Geschicklichkeit mindestens ebenso wichtig ist wie ein guter Wortschatz.

» Weiterlesen

Irrbau

Flattr this!

Maze Racers

Maze RacersEs gibt Spiele, die man schon nicht spielen will, wenn man sie nur sieht – ohne zu wissen, wie das Spiel funktioniert -, und es gibt Spiele, die eine unglaubliche Anziehungskraft haben, sogar wenn man weiß, dass der Spieltyp eigentlich nicht zu den bevorzugten gehört. So gibt es eine Reihe von Geschicklichkeitsspielen, die sogar mir Spaß machen, obwohl ich eigentlich eher den mentalen Herausforderungen den Vorzug gebe. Aber hiin und wieder kommt ein Geschicklichkeitsspiel vorbei, das ich einfach ausprobieren muss.

Eines dieser Spiele ist zweifellos Maze Racers. Zwei Spieler (oder zwei Teams) bauen Labyrinthe, die dann der jeweils andere so schnell wie möglich lösen muss. Zwar mag ich persönlich Labyrinthe, aber sowohl der Aufbau als auch das Lösen erfordern eine gewisse Geschicklichkeit – und obwohl ich sicher nicht unter die Grobmotoriker falle, sind Geschicklichkeitsspiele nicht auf den vordersten Plätzen meiner Liste. Andererseits: Als ich Maze Racers auf der Neuheitenshow sah, wusste ich sofort, dass ich das Spiel rezensieren wollte.

» Weiterlesen

Kling Glöckchen

Flattr this!

Bellz!

Bellz

Auf jeder Spiel gibt es ein paar wenige Spiele, die schon allein von der Optik her so weit herausstechen, dass sie alle Blicke auf sich ziehen. Beispiele der letzten Jahre wären beispielsweise Tzolk’in mit seinem riesigen Zahnrad-Spielplan, Tanto Cuore durch seine auf Meido aufgemachten Promoterinnen oder auch Kakerlakak – wobei letzteres vielleicht auch nur für uns so besonders auffällig wirkte, wegen unseres Wappentieres.

Dieses Jahr fielen gleich mehrere Spiele auf – so unter anderem MegaCvilization von Pegasus… oder auch Bellz! von der GameFactory. Letzteres besteht größtenteils aus kleinen Aluminiumglocken, die beim Spielen auch klingeln wie kleine Glöckchen. Wenn man das Spiel erst einmal aus der Verkaufsverpackung genommen hat, hält man außerdem auch eine Tasche in der Hand, die ebenfalls durch ihre Sichelform auffällt.

» Weiterlesen

Kegeln, ohne dass das Holz fällt

Flattr this!

Schnipp-Trick

Schnipp-TrickFürs Kegeln – oder auch fürs Bowling – braucht man in der Regel eine Menge Platz, sowie ein paar geeignete Kugeln, und auch ein paar Kegler, nicht zuletzt die Kegelbahn – oder? Steffen Spiele beweist uns mit einer Neuheit der diesjährigen SPIEL, dass es auch anders geht. Sicher, ein paar Kegler braucht man schon, aber die spielen nicht mit einer Kugel, sondern mit einer Art Puck, das Ganze findet Platz auf einem Esstisch, und ironischerweise möchte man gar nicht, dass die Kegel fallen – ja wie bitte? Aber es wird doch gekegelt?

Schauen wir zunächst einmal, was in der handlichen, quadratischen Schachtel so drinsteckt: Neben der Spielanleitung (in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch) befinden sich darin 10 schwarze Holzscheiben, jeweils mit einem farbigen Punkt markiert, 10 Kegel (4 blaue, 3 grüne, 2 gelbe und 1 roter, ebenfalls aus Holz) und eine weiße Holzscheibe, die als Puck dient.

» Weiterlesen

CTA-Training

Flattr this!

Nitro Glyxerol

Nitro Glyxerol„Chemie ist, wenn es raucht und stinkt – Physik ist, wenn es nie gelingt“, das behauptet zumindest das klassische, meist aber falsch (und deshalb nur im ersten Teil) zitierte Sprichwort. Ich muss zugeben, in unserem Chemieunterricht damals knallte es eigentlich nie, rauchte auch nur selten, und stinken… na ja, einmal haben wir Bromaceton hergestellt, aber das ist ja auch eher geruchlos, hat nur starke Auswirkungen auf die Schleimhäute und führt zu verstärkten Tränenfluss. Schwefelwasserstoff haben wir schon damals – mangels Rohmaterial – nicht herstellen können.

Kein Rauch, kein Gestank und auch kein Knallen gibt es sicher bei Nitro Glyxerol von Zoch. In diesem Spiel versucht man eben dieses herzustellen – auf Zeit. Als chemisch-technische Assistenten müssen die Spieler dafür sorgen, dass die Zutaten in der richtigen Reihenfolge in die Zubereitung kommen. Aber diese Reihenfolge ist nicht immer gleich, und wer zu schnell ist, sammelt auch noch Dreck auf, der beim nächsten Mal Probleme macht.

» Weiterlesen

Verrenkungen

Flattr this!

In a Bind

In a BindNachdem am Wochenende die SPIEL war, wartete meine Testrunde Montagabend bereits gespannt auf die neuen Spiele. Meine Pappenheimer kennend, hatte ich ein bestimmtes Spiel mitgebracht, zu dem es sofort hieß "Das wollen wir testen!“ Aber weil ich auch für diese Woche mehr Spiele testen musste, habe ich erst einmal ein paar andere Spiele testen lassen – was man mir beinahe übel genommen hätte. Eines der anderen Spiele war In a Bind.

Ursprünglich finanziert wurde In a Bind über dieses Kickstarter-Projekt, und zur Zeit läuft ein Projekt für eine Kinderversion namens In a Bind Jr. Grundsätzlich unterscheiden sich die beiden Spiele allerdings nur in den Aufgaben.

» Weiterlesen

Waschring

Flattr this!

Monsterwäsche

MonsterwäscheDieses Jahr gab es auf der SPIEL gleich zwei Spiele um Wäsche mit einem Waschmaschinen-Look. Ein ansonsten eher seltenes Phänomen. Und beide Spiele kamen auch noch in ziemlich ähnlichen Verpackungen daher, wenn man von der Farbe absieht: eine als Waschmaschine entworfene Blechtonne, nur dass die eine eben rot und die andere in Waschmaschinen-typischerem hellgrün (beinahe Weiß) war. Vom ein wenig an Golf erinnernde Socken pfeffern haben wir leider kein Rezensionsexemplar erhalten, aber kurz nach der Spiel erreichte uns in einem Paket eine Reihe von (inzwischen besprochenen) Spielen von Haba, unter anderem die hier zu besprechende Monsterwäsche.

Die Waschmaschine ist hier allerdings kein Bestandteil des Spiels, sondern ein reines Verpackungsgimmick, die auf das Thema des Spiels einstimmen soll. Die Wäsche der Monster wird hier – monstermäßig passend – wohl eher im Fluss gewaschen, und muss nun aufgehängt werden.

» Weiterlesen

Schnippsrennen

Flattr this!

Crash Cup Karambolage

Crash Cup KarambolageAutorennen gibt es in verschiedenen Versionen – die bekanntesten sind wohl das einfache Rundrennen auf Geschwindigkeit wie beispielsweise in der Formel 1 und das Demolition Derby. Auch wenn letzteres bei Puristen eher nicht als 'Autorennen' bezeichnet werden würde.

Beide Arten kann man mit HABAs Crash Cup Karambolage nachspielen, wobei das Material sogar eher auf Demolition Derbys ausgelegt ist. Auffällig auf der Schachtel ist das für HABA wohl eher ungewöhnliche Alter von 6-99 Jahren…

» Weiterlesen