Tag Archiv für Kartenspiel

Wachstum durch die Zeit

Imperialism: Road to Domination

ImperialismSpiele, die die Entwicklung eines Landes oder auch mehrerer Länder thematisieren, beschränken sich meist entweder auf wenige Jahre (wie beispielsweise Wir sind dass Volk! oder auch Romolo o Remo? – Link führt jeweils zu unserer Rezension) oder aber über viele Jahrhunderte, wie bei der Brief History of the World. In letzterem Fall vertritt allerdings jeder Spieler in jeder Runde eine andere Nation.

Einen Zwischenweg geht Imperialism: Road to Domination von G3 aus Polen. Jeder Spieler vertritt eine ‘Großmacht’, der Zeitraum des Spiels geht vom 15. bis zum 19. Jahrhundert. Das ganze findet allerdings recht abstrakt statt, auch aggressive Länder werden keine Armeemarker auf einer Landkarte hin- und herschieben.

» Weiterlesen..

Finanzexperten

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Nachdem mein Hoster mich von ca. 10 bis ca. 12 Uhr (oder so) ärgern wollte (indem der Server meines Blogs down war und ich daher nicht nachsehen konnte, ob ich bestimmte Projekte bereits letzte Woche gemeldet hatte), meinte mein LibreOffice, mich etwas später auch noch ärgern zu müssen und zerschoss mir den bis dahin geschriebenen Artikel. Deshalb bin ich heute etwas später als sonst, aber immerhin habe ich die Kolumne wider Erwarten noch fertiggestellt.

Ich habe übrigens beschlossen, die Struktur des Brettspiel-Teils noch einmal zu überarbeiten. Ich beginne ab jetzt mit dem Zubehör, da dieses Oftmals auch für Rollenspiele oder Tabletops interessant sein kann, gefolgt von Würfeln. Danach erst kommen Kartendecks, und dann die Projekte, die nicht nach Europa verschickt werden. Bei letzteren ist aber zu bedenken, dass auf einigen Plattformen Versandkosten gar nicht genannt werden, und Einschränkungen des Versangdgebietes während des laufenden Projektes nicht möglich sind – oder gerade von amerikanischen Projekterstellern nicht bedacht werden. Die summarische Liste der nicht-Europa-Projekte ist also nicht abschließend.

» Weiterlesen..

Das eckige Runde

Hat-Trick

Hat-TrickRechtzeitig zur Weltmeisterschaft letztes Jahr erschien ein neues Fußballspiel, das den Anspruch hat, besonders realistisch das Geschehen auf dem grünen Rasen umzusetzen – und das, obwohl es mit recht wenig Material und Regeln auskommt. Auf der SPIEL wurde der Stand ziemlich belagert, so dass eine ganze Reihe geplanter Ereignisse nicht stattfinden konnten. Das klingt ja schon einmal ziemlich gut.

Noch ein gutes Zeichen könnte die Herkunft des Spiels sein: der Verlag ist deutsch (und Deutschland ist ja – unter anderem nach einem erstaunlichen 7:1 gegen Favoriten Brasilien – Weltmeister), der Autor hingegen polnisch. Und Polen hat ja am 11.10. letzten Jahres dem Weltmeister eine deutliche 2:0-Packung verpasst. Auch hat Polen ja ausgerechnet bei der Olympiade in München 1972 die Goldmedaille gewonnen, und wurde 1974 und 1982 jeweils dritter bei der Weltmeisterschaft. Auch ist Fußball in unserem östlichen Nachbarland ziemlich beliebt, was ein interessantes Spiel erwarten lässt.

» Weiterlesen..

Finanzexperten

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Nach einer knappen Woche (der Redaktionsschluss für die letzten Übersichten war ja letzten Montag) kommt die neue Übersicht über die Crowdfunding-Projekte im Brett-, Karten- und Rollenspielbereich sowie für Tabletopper.

Ich werde den Brettspielbereich ein wenig weiter strukturieren: Da es immer wieder eine ganze Menge Projekte gibt, die für unsere Leser nicht so interessant sind, werde ich die Projekte, die ‘nur in die USA’, ‘nur in die USA und Kanada’ etc. verschickt werden, aber nicht nach Europa, in einem großen Block zusammenfassen. Der Vollständigkeit halber nenne ich sie zwar, mache aber einen Unterschied zwischen diesen Projekten und denen, die auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz usw. verfügbar sind.

Zum Thema ‘endet bald und benötigt noch etwas Unterstützung’ habe ich dieses Mal drei Rollenspiel-Projekte. Shadowcraft – The Glamour War EUF ist ein Fate-Core-angetriebenes Setting um Spionage in eienr Fantasy-Welt, Währtend die Narrative Encounters allgemein eine große Sammlung Begegnungen für FATE-basierte Spiele bietet – letzteres bietet physische Bücher nur für Amerika an, PDFs aber für jedermann. Mystos schließlich ist ein System, das speziell entworfene sechsseitige Würfel benötigt.

» Weiterlesen..

Bäderbau

Steam Donkey

Steam DonkeyEin ‘Bad’ bezeichnet im Englischen meist weniger einen Kurort, sondern ein ‘Seebad’. So bezeichnet man Orte an der Küste, die nicht nur über einen Strand verfügen, sondern in der Regel auch andere Attraktionen bieten, sei es einen besonders schönen Park, eine attraktive Innenstadt oder ähnliches. Diese Orte wurden natürlich nicht über Nacht aus dem Boden gestampft, sondern sind im Laufe der Zeit organisch gewachsen.

Um die Entwicklung solcher Seebäder geht es in Steam Donkey aus dem Verlag der Ragnar Brothers. Jeder Spieler erbaut für sich sein eigenes Seebad, mit dem Ziel, das attraktivste Seebad zu erstellen. Dafür muss man mit den ersten Attraktionen genügend Touristen anlocken, dass man mit den Einnahmen wieder neue Attraktionen bauen kann.

» Weiterlesen..

Sammelkühe

Zum Kuhkuck

Zum Kuhkuck

Nachdem ich unseren Lesern im Januar den Mund wässrig gemacht hatte, komme ich jetzt tatsächlich dazu, das dritte Kuh-Spiel vom Nürnberger Spielkarten Verlag zu besprechen. Wie auch die beiden ersten ist es ein schnelles Zweipersonenspiel für Gelegenheitsspieler.

Bei diesem Spiel werden Karten gesammelt – je mehr, je besser. Aber, wie bei Harry Wijnvoort, heißt es auch hier: Nur nicht überbieten. Wer trotzdem die meisten Punkte machen kann, gewinnt…

» Weiterlesen..

Finanzexperten mini 2

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Wie versprochen, gibt es heute den zweiten Teil der Crowdfunding-Übersicht. Nachdem ich gestern im ersten Teil die aktuellen Projekte im Tabletop- und Rollenspielbereich präsentiert habe, gibt es heute die (deutlich größere) Liste mit Brettspielen, plus die ‘Dann war da noch…’-Dinge.

Wie bereits gestern angesagt, ist der Stichtag für diese Liste letzter Montag. Projekte, die seither noch gestartet wurden, werde ich dann nächstes Wochenende in die Liste aufnehmen. Ich tue das aus zwei Gründen: Zum einen bleiben die Übersichten damit einigermaßen in der gleichen Größe, zum anderen würde es mich noch mehr Zeit kosten, wenn ich jetzt noch einmal die neuen Brettspiele heraussuchen sollte – um dann am Wochenende die Tabletops und Rollenspiele herausfischen zu müssen. So habe ich bei den nach Startzeitpunkt sortierten Listen eine deutliche Zäsur, bis zu der ich suchen kann.

» Weiterlesen..

Finanzexperten mini 1

moneyCrowdfunding-Nachtrag Teil 1

Wie gestern versprochen, werde ich diese Woche die am Montag durch technischen Fehler nicht publizierte Liste in Stücken nachreichen. Heute beginne ich mit den Tabletop- und Rollenspiel-Projekten, sowie natürlich mit den “Auslaufprodukten”. Die Liste hat dementsprechend auch den Stand von Montagabend. (Da kaum ein Projekt nur eine Woche läuft und ich normalerweise jede Woche diese Kolumne schreibe, sollte damit kein Projekt ‘hinten runter fallen’.)

Um vollständig zu sein möchte ich daher auch noch einmal darauf hinweisen, dass die deutsche Ausgabe von Om Nom Nom, die Brain Games (der Herausgeber auch der Originalversion) unter dem Titel Mjam Mjam Mjam EUF (SpSch) erscheinen soll, noch unter dem Finanzierungsziel ist und nur noch etwa drei Tage hat, die Finanzierung zu erreichen. Wer also einem Projekt etwas gutes tun will… Aber es gibt noch mehr Projekte, so das Weltraumbasen-Bauspiel The Space Base Race, dem noch ca. 550 Dollar fehlen. Dann ist da noch Final Attack, einem Koop-Mecha-Spiel, es klingt wie eine Art Super-Sentai-Spiel. Und bei Texto (UL) glaube ich, dass es extrem kurze Laufzeit hat. Wohl deshalb hat das SMS-Wortsuchspiel noch wenig Geld sammeln können.

» Weiterlesen..

Finanzexperten – Verspätung und Entschuldigung

Manchmal kommt einfach alles zusammen…

nachdem ich am Wochenende in hamburg war, habe ich heute die Finanze4xperten schreiben wollen. Schon beim Zusammensuchen der Projekte hatte ich Probleme, weil der Firefox mir dauernd abstürzte (der Virenscanner behauptet allerdings, mein System sei clean). Dann hatbe ich mehrere Stunden am Text gearbeitet. Ich verwende dazu Libre Office, und habe das Programm eingestellt, alle paar Minuten den aktuellen Zwischenstand zu speichern.

Vor etwa zehn Minuten schloss LibreOffice plötzlich den Bildschirm, startete neu und bot mir an, das letzte Dokument wiederherzustellen. Als ich das Angebot annahm (eine andere Wahl hatte ich ja sowieso nicht), fand ich das Dokument so wieder vor, wie es heute morgen war, als ich mit der Arbeit startete. Alle seither geschriebenen Texte waren futsch!

Den ganzen Artikel zu schreiben, dauert einige Stunden, und ich habe morgenfrüh einen Vorstellungstermin, will also ausgeschlafen sein. Daher werde ich jetzt noch eine Rezension fertig tippen, und in den nächsten Tagen die Finanzexperten stückweise nachreichen. Ich bitte noch einmal um Entschuldigung, dass es nicht anders geht.

Jetzt möchte ich nur noch einmal darauf hinweisen, dass die deutsche Ausgabe von Om Nom Nom, die ebenfalls von Brain Games unter dem Titel Mjam Mjam Mjam EUF (SpSch) erscheinen soll, noch unter dem Finanzierungsziel ist und nur noch etwa vier Tage hat, die Finanzierung zu erreichen. Wer also einem Projekt etwas gutes tun will…

Finanzexperten

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Wie (fast) jeden Sontag gibt es auch heute abend wieder eine Crowdfunding-Übersicht. Nächste Woche wird diese allerdings wahrscheinlich einen Tag später erscheinen: ich plane, am Wochenende in Hamburg zur AdventureCon zu fahren, und bin dann Sonntag noch beschäftigt.

Da mich jemand gefragt hatte, was denn beim Projekt Exploding Kittens herausgekommen ist: Das Projekt endete bei beeindruckenden 8.782.571 US-$ (ja, über 8,5 Millionen Dollar!). Bei einem Finanzierungsziel von 10.000 Dollar kann man da nur noch den Hut ziehen.

Auch gibt es wieder eine ganze Reihe Projekte, die in den nächsten Tagen auslaufen und noch etwas Unterstützung gebrauchen könnten, dieses Mal fielen mir besonders einige Miniaturen-/Tabletop-Projekte auf. Das Dschingelterrain für 28 mm EUF benötigt nur noch wenige Pfund Finanzierung, etwas mehr, aber immer noch nur einige Pfund benötigen die 28-mm-Zwerge in Renaissance-Kostümen EUF. Aus Holzplatten geschnitten und mit Laserbränden ‘bemalt’ sind die Laser-gebrannten Miniaturen von Daft Concepts. Und im Brettspielbereich finde ich Don’t Turn Your Back interessant, ein Worker-Placement-/Deckbuilder-Spiel von Fred Hicks – der Name des Spiels lässt so etwas ja bereiots vermuten.

» Weiterlesen..