Tag Archiv für Rollenspiel

Finanzexperten

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Wieder einmal ist die Zeit gekommen für eine neue Übersicht des Crowdfunding-Bereiches im Spielesektor. Langsam aber sicher wächst die Übersicht wieder auf das übliche Ausmaß – nur der Tabeletopbereich ist noch ein wenig schwach auf der Brust.

Bemerkenswert ist, dass ausgerechnet in diesem Bereich ein ‘Schnellläufer’ existiert, das ist ein Projekt, das in wenigen Tagen das Finanzierungsziel erreichen will. Ich habe voriges Jahr Projekte gesehen, die in derselben Woche endeten, in denen sie gestartet wurden (und das Finanzierungsziel erreichten), wodurch ich sie in meine Übersicht nicht mehr aufnehmen konnte – sie waren bereits ausgelaufen, als die Kolumne erschien.

Diese Woche ist das Projekt, in dem für Tabletops Zelte hergestellt werden sollen, entsprechend kurzlebig – es fehlen auch nur noch wenige Dollar. Und auch das Kingdoms of Erden Kartendeck ist beinahe finanziert – auch dieses Projekt endet in den nächsten Tagen.

» Weiterlesen..

Fallenspurt

Grimmzahn Komplett-Kickstarter im Endspurt

Gromtooth's TrapsVor ein paar Wochen habe ich ihn bereits in den Finanzexperten genannt, aber ich wollte ihn hier noch ienmal getrennt nennen, weil es eben so ein bahnbrechendes Produkt war – das erste generische Rollenspielprodukt, das nicht für ein bestimmtes Rollenspielsystem geschrieben war, sondern für alle Systeme Gültigkeit haben sollte. Heutzutage nennt man so etwas nicht mehr ‘universal’, sondern ‘system-agnostisch’, weil man hiermit anerkennt, dass es zum einen keine systeminternen Werte oder Bezeichnungen verwendet, andererseits aber natürlich vom Setting/Genre anhängig ist – magische Fallen haben beispielsweise in einem James-Bond-Setting nichts zu suchen…

Das erste dieser Produkte war wohl ein Band aus dem Hause Blade/Flying Buffalo, mit dem Namen Grimtooth’s Traps: 100 Fallen, mit denen der sadistische Spielleiter seinen Spielern das Leben schwer machen konnte, plus eine Falle, mit der der Herausgeber des Werkes (eben der titelgebende Grimmzahn, ein Troll) den Spielleiter ‘drankriegen’ konnte. Nach dem Erfolg des ersten Bandes erschien mit Traps Too der zweite und dann mit Traps Fore der dritte.

» Weiterlesen..

Finanzexperten

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Wieder einmal ist die Zeit gekommen für eine neue Übersicht des Crowdfunding-Bereiches im Spielesektor. Die Projekte kommen lanmgsam wieder in Schwung, wenn auch einige Kategorien noch lange nicht auf dem Niveau sind, das sie vor der Weihnachtszeit hatten.

Diese Woche habe ich eine weitere Crowdfunding-Plattform gefunden, die bereits seit einiger Zeit aktiv ist, aber bislang anscheinend nur wenige Projekte gehostet hat: Crowdtivate (Ct) ist eine Plattform, die sich vor allem an Projekte im Fernen Osten richtet – Singapur, Malaysia, Indonesien und Hongkong sind die Heimat der bislang hier angebotenen Projekte.

In allgemeinen Crowdinvest-Nachrichten ist vielleicht interessant, dass es eine untrer dem Namen Team Ginola eine Aktion gibt, die 2,3 Millionen britische Pfund sammeln will, um mit dem Geld eine Kampagne zu finanzieren, die Sepp Blatter ablösen lassen will und die FIFA ‘demokratischer machen’. Und Amazon scheint, laut einer Merldung bei <re/code> selber auch über eine Crowdfunding-Plattform nachzudenken.

» Weiterlesen..

Ägyptischer Pulp

Nefertiti Overdrive – auf Kickstarter

Start der Crowdfunding-KampagneNefertiti OverdriveAm heutigen Tag startet ein Rollenspiel-Projekt zum zweiten Mal, das im ersten Anlauf sein Finanzierungsziel nicht erreichen konnte. Die neue Auflage des Projekts sieht ein vermindertes Finanzierungsziel, und kann sich auf ein paar Vorteilhafte Umstände stützen. So gibt es bereits ein paar Illustrationen zu bewundern, und auch ein Quickstart-Heft ist als download verfügbar.

Der Name des Projektes ist Nefertiti Overdrive: High Octane Action in Ancient Egypt, was den Systemhintergrund gut beschreibt. Ein pulpiges System, das im alten Ägypten spielt (ca. 25. Dynastie, also im Zeitraum 748-640, laut Beschreibung am Ende derselben mit ca. 656, aber ein derartiges System fördert natürlich ein gewisses Maß Hollywood History und Variation), bietet es laut Beschreibung vor allem Action im Dienste des königlichen Hauses, die in der 25. Dynastie gar keine Ägypter, sondern Nubier/Kuschiten waren,

» Weiterlesen..

Finanzexperten

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Wieder einmal ist die Zeit gekommen für eine neue Übersicht des Crowdfunding-Bereiches im Spielesektor. Langsam belebt der Markt sich wieder, auch wenn einige Bereiche einen neuen Tiefststand erreicht haben. Gerade im Brettspielbereich aber war diese Woche ein auffälliger Zuwachs zu bemerken.

In allgemeinen Crowdinvest-Nachrichten ist vielleicht interessant, dass mit GamCrowd eine Plattform an den Start gegangen ist, die speziell Investments in Glücksspiel-Gesellschaften finanziert. Eines der ersten Investment-Projekte ist hier das in die Plattform selbst.

Nur noch vier Tage läuft das Projekt von CreatYourMinis, das eine Plattform erstellen will, auf der man seine eigenen Miniaturen entwerfen und herstellen lassen kann – in Einzelauflagen, 3D-Printing sei Dank. Die Figuren haben trotz der Kleinstauflage noch akzeptable Preise. Und Trebuchet EUF (IG) scheine ich Anfang Dezember übersehen zu haben – das Brettspiel ist die Umsetzung eines Spiels, das als App für iOS und Android, sowie als Programm für PC (und bald wohl auch über Steam und für Mac) bereits verfügbar ist.

» Weiterlesen..

Finanzexperten

moneyDie (winterlich kurze) wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Wieder einmal ist die Zeit gekommen für eine neue Übersicht des Crowdfunding-Bereiches im Spielesektor. Auch diese Woche ist die Liste noch einmal recht kurz, auch wenn ein Bereich – ausgerechnet der Kartendeck-Bereich – beinahe normale Ausmaße hat. Die anderen Bereiche sind wieder eher kurz geraten.

Natürlich gibt es auch diese Woche wieder eine Reihe Projekte, die noch ein wenig Geld benötigen. Ich habe diese Woche keinen Blick auf EUF geworfen, da sowieso nur zwei Projekte von den Finanzzahlen her interessant waren – das dritte, das ich nehmen wollte, wird nur in die USA geliefert. Zum einen ist da das Pandora Deck EUF, das sich an den Film Avatar anlehnt, zum anderen ist da Gangster Dice, ein Karten-Würfel-Spiel um Gangster, die versuchen, den Verdacht von sich selbst weg und auf andere hin zu lenken.

» Weiterlesen..

Prosit Neujahr

Alles Gute

Logo2Und so geht mit 2014 das nächste Jahr zu Ende, und in den Fernsehprogrammen und Zeitschriften überschlagen sich die Rück- und Ausblicke auf das letzte und das nächste Jahr. Da kann Roachware natürlich nicht zurückstehen, und ebenfalls einen Augenblick inne halten. Immerhin hat es wieder einige Veränderungen hinter den Kulissen gegeben, die kaum nach außen dringen.

Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich mit dem letzten Jahr recht zufrieden bin, auch wenn nicht alles nach Wunsch verlief. Der größte Teil der Spiele, die wir zur SPIEL erhalten hatten, war bis Anfang April besprochen, und das, obwohl ich jeden Arbeitstag mehr als elf Stunden unterwegs war und danach noch die Rezensionen in Elektronen verpacken musste. Interessant allerdings, dass gerade die Berichte von der SPIEL und der RPC die höchsten Besucherzahlen anzogen. Aber auch die Rezensionen und unsere Kolumne Finanzexperten mit den jeweils neuesten Crowdfunding-Projekten werden regelmäßig gelesen. A>lles in allem sind unsere Besucherzahlen recht gut.

» Weiterlesen..

Finanzexperten

moneyDie (besonderes kurze) wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Wieder einmal ist die Zeit gekommen für eine neue Übersicht des Crowdfunding-Bereiches im Spielesektor. Und habe ich vorige Woche noch geklagt, dass die Liste recht kurz war, so muss ich dieses Mal sagen, dass sie noch deutlich kürzer geraten ist. Aber das war vor einem Jahr ja genau so. Dafür können die wenigen Projekte sich bei denen, die sie ansehen, größeren Interesses sicher sein…

Natürlich gibt es auch diese Woche wieder eine Reihe Projekte, die noch ein wenig Geld benötigen – Projekte, die etwa eine Woche vor Ende noch mehrere Zehntausend Dollar benötigen, oder Projekte, die zu diesem Zeitpunkt unter 10% liegen, erwähne ich hier sowieso nicht, und von den Projekten, die in Frage kommen, suche ich mir immer ein paar Highlights aus, wobei EU-friendly immer ein Vorteil ist. Diese Woche möchte ich daher zum ersten Lord of the P.I.G.S. EUF erwähnen, ein Spiel aus Spanien um die Euro-Finanzkrise. Und dann ist da auch Deep 5H.1T EUF, ein SF-Worker-Placement-Spiel, bei dem Spieler versuchen, ein Raumschiff am besten zu leiten, um zu dessen wahren Kapitän ernannt zu werden.

» Weiterlesen..

Festliche Grüße

Abenteuer zum Fest

Frohes FestAuf diesem Wege möchte ich zunächst einmal allen Lesern meines Blogs ein Frohes Fest (was auch immer gerade gefeiert wird – die Auswahl ist ja nicht gerade klein) wünschen. Und da ich die Rollenspieler in letzter Zeit vernachlässigt habe (auch, um die Leser, die Geschenke für das Fest suchten, zu unterstützen), habe ich beschlossen, heute einmal speziell für die Rollenspieler etwas zu tun. Und zwar keine Rezension, sondern etwas besseres.

Es gibt auf dem Web – gar nicht so überraschend – eine ganze Reihe von Abenteuern, die das Weihnachtsfest und die Umgebung zum Thema haben. Im Folgenden möchte ich gerne einige dieser Abenteuer – und zwar solche, die gratis verfügbar sind – nennen. Die meisten dieser Abenteuer sind recht kurz und übersichtlich, so dass jemand, der morgen eine Runde leiten soll, noch genug Zeitz hat, eines dieser Abenteuer auszuwählen und vorzubereiten. Und der 2. Weihnachtstag ist traditionell ja ein Tag, den man mit Freunden verbringt (nach dem 1., der eher der Familie vorbehalten ist…)

» Weiterlesen..

Finanzexperten

moneyDie wöchentliche Crowdfunding-Übersicht

Wieder einmal ist die Zeit gekommen für eine neue Übersicht des Crowdfunding-Bereiches im Spielesektor. Dieses Mal ist sie sehr kurz geworden – es scheint so etwas wie Saure-Gurken-Zeit zu sein. Allerdings scheint es auch statistisch so zu sein, dass die Woche vor Weihnachten die schlechteste Zeit im Jahr ist, um ein neues Projekt zu starten.

Eine neue Crwdfunding-Plattform ist diese Woche an den Start gegangen, und hat zunächst einmal drei Projekte, von denen eines auch für meine Kolumne interessant ist. Die Plattform nennt sich Regio-Invest Nord (RIN) und richtet sich vor allem auf das Oldenburger Münsterland. Ungewöhnlich ist, dass die Crowd bereits mitentscheidet, welche Projekte überhaupt auf die Plattform kommen: Zunächst erfolgt, ähnlich wie bei StartNext eine Fan- und Förderphase, bevor die Investment-/Fundingphase beginnt. In der Fanphase stellt ein Projekt sich nur mit einem kurzen Werbevideo vor, ein Förderer kann aber auch gegen eine Startförderung ab 5 Euro einen Projektprospekt erhalten. Die Finanzierungsphase wiederum läuft 30 Tage (mit einer einmalig möglichen Erweiterung um noch einmal 30 Tage), endet aber, wenn das Finanzierungsziel erreicht wurde, auch schon vorzeitig.

Dieses Mal möchte ich drei Projekte nennen, die in den nächsten Tagen enden, und die noch ein wenig Unterstützung gebrauchen könnten. PBL Robots EUF ist ein Deckdfrafter/-builder um Roboterkämpfe als Sport. Tabletopper erhalten mit den Underground Lasers: Mining Outpost Alpha Minengeböude, de vom übrlichen rechtwinkligen Standardlayout abweichen. Und Night of Man EUF ist ein CoSim in der nahen Zukunft vor dem Hintergrund einer Alieninvasion auf der Erde.

» Weiterlesen..