Tag Archiv für Rom

Alea iacta sunt

Rome – Rise to Power

Rome - Rise to Power
Macht im alten Rom zu haben – das war für die Patrizierfamilien in eben dieser ewigen Stadt das erstrebenswerteste Ziel. Um das zu erreichen mußte man sich möglichst hervortun – sei es im Bereich der Eroberung für das Reich, in der Politik oder auch schlicht „für das Volk“, das ja bei Laune gehalten werden will. Dies findet in „Rome – Rise to Power“ eine spielerische Umsetzung.

In der Anleitung behauptet Golden Egg, dass das Rise to Power Würfel-Einsetz-System trotz Würfel (sprich Glücksfaktor) eben dieser Glücksfaktor reduziert sein soll – was mir vom Ansatz her gefällt. Bleibt die Frage: Wird dieses wünschenswerte Ziel denn auch erreicht?

» Weiterlesen

Sieben – Fünf – Drei

romoloRomolo o Remo?

753 – Rom kroch aus dem Ei. Dieser uralte Merkvers zur Gründung des ewigen Rom ist heutzutage leider ein wenig in Vergessenheit geraten. Vielleicht ist auch die Tatsache ein wenig daran schuld, dass es zwei grundverschiedene Versionen der Gründungsgeschichte gibt: Die beiden ausgesetzten und von einer Wölfin aufgezogenen Jungen Romulus und Remus gerieten über den genauen Ort, wo sie ihre Stadt gründen wollten, in Streit. Nachdem Remus über die provisorischen Mini-Mäuerschen sprang, die die Stadt Romulus' begrenzten, uferte der Streit aus, denn die Mauern einer Stadt, egal wie hoch, galten als heilig. So erschlug dann Romulus den Remus.

Im Spiel Romolo o Remo? von Giochix geht es ebenfalls um die Statdgründung, allerdings unter etwas anderen Vorzeichen. Die beiden Brüder, sowie die Könige von Antemnae und Crustumerium wetteifern darin, eine möglichst lebensfähige Stadt zu bauen. Dazu gehört nicht nur, die Bevölkerung ernähren zu können und ihr Arbeit zu bieten, sondern auch sich nötigenfalls zur Wehr setzen zu können, wenn die Konkurrenten den Wettstreit mit einer 'geschliffenen Fachdiskussion' beeinflussen wollen.

Finanziert wurde das Spiel übrigens über eine Corwdfunding-Kampagne bei der SpieleSchmiede.

» Weiterlesen

Brot und Spiele

spartacusSpartacus

Mehrfach verschoben, ist inzwischen ein Spiel auch auf Deutsch erschienen, das auf der SPIEL in Essen in der englischen Version bereits viel Lob einheimste. Ursprünglich sollte die deutsche Version dann im Dezember erscheinen, dies wurde dann auf Januar verschoben, und dann noch einmal ausgestellt. Aber inzwischen ist die deutsche Version dann auch erschienen.

Leider haben wir vom deutschen Herausgeber keine Nachricht erhalten, wann die deutsche Version genau erschien, so dass wir nicht am Erstverkaufstag die Rezension online stellen konnten. Der ist inzwischen etwa anderthalbe Woche her, Zeit für uns, die Rezension auch zu veröffentlichen. Unserer Rezension liegt die englischsprachige Version zugrunde, die auf der SPIEL vertrieben wurde, die aber nur in Details (wie der Sprache des Regelwerks) von der deutschen Version abweichen soll.

» Weiterlesen