Tag Archiv für unter 10 €

Hippomino

Shuffle: My Little Pony

Shuffle - My Little Pony Aus gegebenem Anlass werde ich heute nicht das Spiel rezensieren, dass ich ursprünglich für heute geplant hatte. Da durch die Betriebsversammlungen bei DHL gestern die rechtzeitige Lieferung einiger Nikolausgeschenke fraglich sein könnte, habe ich ein kleines Spiel ausgesucht, das als Mitbringsel geeignet ist.

My Little Pony ist ein recht bekanntes Franchise, das bereits in den 80er Jahren angelaufen ist. Zunächst nur Ponypuppen, kamen schnell Zeichentrickfilme und -serien, Computerspiele und sogar ein Livemusical hinzu. ASS bietet in seiner Shuffle-Serie kleiner Spiele ebenfalls ein My-Little-Pony-Spiel an, das hier vorgestellt wird.

» Weiterlesen..

Büro und vier

Office 21

Office 21Swan Panasia ist ein Verlag, der nicht nur deutsche Spiele nach Fernost bringt, sondern auch kleine, aber feine Spiele aus Fernost nach Deutschland. Einer der Verlage, deren Spiele Swan Panasia so ‘importiert’ ist Table Friends aus Taiwan, der keine eigene Webseite, sondern nur eine selten geupdatete Facebook-Seite hat. In Deutschland arbeitet Swan Panasia wiederum eng mit Smiling Monster Games zusammen, die den Vertrieb der Spiele hierzulande besorgen.

In die Geschäftswelt entführt uns der ‘Neuimport’ Office 21, das auf der Schachtel auch die Logos von Swan Panasia und Smiling Monster trägt. Es geht darum, mit den Mitarbeitern im Büro einen möglichst hohen Profit zu machen, ohne dabei aber 21 Millionen Profit zu übersteigen. Aber leider gibt es da auch noch die Chance, dass nicht der erfolgreichste Manager, sondern der erfolgloseste gewinnt, weil die Bürochefs auch nach den zu zahlenden Steuern gewertet werden könnten.

» Weiterlesen..

Jubiläumsspiel

100!

100!Manch ein Verlag weiß nach wenigen Jahren kaum noch, wie viele Spiele er eigentlich herausgebracht hat. Oft hilft nur ein Blick in die – hoffentlich vollständigen – Archive, um die Anzahl zu eruieren. Und kaum ein Verlag gibt so ohne weiteres zu, wie viele Spiele er inzwischen verlegt hat, nicht einmal, wenn es ein rundes Jubiläum zu feiern gilt. Zu groß wäre die Gefahr, dass man sich an die Flops aus der Zeit erinnert.

Nicht so der Verlag von Karsten Adlung. In seinen inzwischen 24 Jahren hat der Verlag rund 100 kleine Kartenspiele herausgebracht, und das 100te hat denn auch den treffenden Namen 100!, was sich nur auf die Tatsache bezieht, dass es eben das hundertste Spiel ist.

» Weiterlesen..

Graukampf

Karatte

KaratteAls Roach bin ich natürlich immer misstrauisch, wenn ein Spiel um die zukünftigen natürlichen Feinde der Kakerlaken geht – es besteht ja eine gute Chance, dass nach dem nächsten Krieg nur noch Ratten und Kakerlaken um die Vorherrschaft unseres Planeten kämpfen können werden. Da habe ich mir Karatte von Flying Games natürlich genau angesehen.

Flying Games ist sicherlich manchem noch kein Begriff: eigentlich ist es ein Laden in erster Linie für Tabletopper und Rollenspieler mit einem sehr kleinen Sortiment: zwei eigene Universalrollenspiele, zwei Tabletopsysteme, Miniaturen und Geländestücke, sowie Blanko-Spielkarten und -Spieledosen. Ein sehr übersichtliches Angebot, das aber vor allem Spiele-Erfindern entgegenkommt: Die Blankokarten gibt es mit den verschiedensten Rückseiten bedruckt.

» Weiterlesen..

Taschendamen

Frustr8or

Frustr8torManchmal muss man nur eine Idee haben, wie man eine klassische Denksportaufgabe in ein neues Gewand steckt, um ihr ein modernes Äußeres zu verpassen. Wenn es ungewöhnlich genug ist, ist es immer ein Hingucker, und manchmal muss man hierfür auch quer denken.

Ein solcher Fall ist der Frustr8tor (spricht sich Frustrator, also frustr-eight-tor aus). Richtig neu ist das Teil zwar nicht, aber ich konnte mich nicht erinnern, ihn schon einmal auf der SPIEL gesehen zu haben, als ich ihn im Oktober dort sah.

» Weiterlesen..

Würfel-Kid

Würfel Kung Fu

Würfel Kung FuHaba ist als Produzent von Kinderspielzeug bekannt. Auch das Selbstverständnis des Verlages ist dahingehend, dass die Spiele für Kinder geeignet sind. Aber das heißt natürlich nicht, dass Spiele nur für Kinder sein dürfen, es gibt immer wieder Spiele, die auch Erwachsenen gefallen.

Eines dieser Spiele, die uns auf den ersten Blick als ‘auch für Erwachsene geeignet’ auffielen, ist Würfel Kung Fu, das von den Regeln her recht einfach ist, aber ein paar nette Überraschungen birgt.

» Weiterlesen..

Farbfreunde

Der kleine König und seine Freunde

Der kleine König (und seine Freunde)

66 Karten, einer kleine Schachtel und ein Spiel (oder auch mehrere mit ähnlichen regeln): Das ist das Erfolgsrezept von Adlung-Spiele. Neben den Karten steckt in der Regel nur noch eine Spielregel in der Schachtel, in diesem Fall mit Regeln auf Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Tschechisch und Italienisch. Auf der Schachtel steht auch korrekt das int. KFZ-Kennzeichen für Polen, im Heft ist aber dann einfach nur ‘P’ abgedruckt. Die Regel ist trotzdem auf Polnisch, nicht auf Portugiesisch.

Der namengebende ‘kleine König’ ist übrigens der, der manchem Kind aus den Sandmännchen-Gute-Nacht-Geschichten bekannt ist. Neben ihm tauchen im Spiel selbst noch die kleine Prinzessin, Grete und Pieps (das Pferd und der Vogel) auf, auf dem Titelbild sind auch Buschel, Tiger und Wuff (Eichhörnchen, Katze und Hund) zu sehen.

» Weiterlesen..

BeRUFung

Cthulhus Ruf 5

Der Ruf 5

Wie denn? Jetzt ein neuer Ruf? Nein, es geht nicht um einen neuen Ruf, der wird aller Voraussicht nach zur SPIEL in einem Monat erscheinen, sondern um die fünfte Ausgabe, die bereits im Mai zur RPC erschienen war. Das Rezensionsexemplar habe ich allerdings selber auch erst auf der RPC erhalten, und konnte daher keine Erstverkaufstags-Rezension präsentieren. Und da ich recht ungünstige Arbeitszeiten habe, sieht es bei mir zur Zeit auch mit Testrunden etc. eher mau aus, so dass ich erst jetzt dazu komme, eine begründete Rezension anbieten zu können.

Zunächst einmal zum Äußerlichen: Der Ruf hat wieder einen Einband, mit dem er im Regal aussieht wie eine dicke Wochenzeitung, was sich im Regal inzwischen ganz gut macht, denn die fünf Hefte nebeneinander nehmen schon einen schönen Streifen ein. Untertitel ist “Dunkelheit ist mein Name”, und dieser Untertitel und das Bild einer Nachtclub-Sängerin vor einem Publikum aus Tentakeln geben gut das Hauptthema des Heftes wieder: Cthulhu im Setting des Noir.

» Weiterlesen..

Gurken sind doch Rudeltiere

5GurkenFünf Gurken

Den Eindruck kann man zumindest bekommen, wenn man in die Schachtel von Fünf Gurken schaut – darin befinden sich nämlich, neben einer Anleitung in Deutsch und Englisch (anderssprachige Versionen gibt es bei Lizenznehmern im Ausland) 60 Karten, auf denen Gurken aufgedruckt sind, sowie 30 kleine Gurken aus Holz. Die Regeln kann man auch bei 2F-Spiele downloaden. Mehr hätte nicht in die Schachtel gepasst – die kleine Schachtel ist gut gefüllt, und somit eigentlich keine Mogelpackung. Wenn man aber genau hinschaut, ist sie das irgendwie doch, denn sie wiegt nie im Leben 555 Gramm (steht aber drauf – den Gag konnten sich 2F-Spiele wohl nicht verkneifen).

Worum also geht es? Das Spiel ist eine recht hübsche Umsetzung des skandinavischen Spiels Agurk, einem Stichspiel, bei dem es darum geht, den letzten der sieben Stiche nicht zu bekommen. Wer diesen doch mitnehmen muss, bekommt dafür Gurken – wie viele, das entscheidet die Karte, mit der dieser Stich mitgenommen wurde.

» Weiterlesen..

Verrückte Stapelung

LigrettocrazyLigretto crazy

Manchmal ist eine Reaktion verräterisch. Als dieses Spiel auf den Tisch kam, meinte ein Spieler der Testrunde, der behauptet, alle Postings dieses Blogs gelesen zu haben: “Du hast Ligretto noch nicht rezensiert? Dann wird es aber Zeit.” Ja, ich hatte noch nie ein Ligretto zur Rezension vorliegen – aber wenn der Spieler alle Postings so gut kennen würde wie er behauptet, hätte ihn das nicht so überraschen dürfen. Aber auch wenn – Ligretto crazy ist so anders, dass man es doch getrennt besprechen sollte.

Die Grundidee von Ligretto ist ja die einer Zankpatience auf Geschwindigkeit, bei der alle Spieler gleichzeitig spielen. Dies wird mit der Crazy-Variante ein wenig variiert – es beginnt schon damit, dass es weniger verschiedene Kartenwerte gibt als bei anderen Ligrettos. Man kann sie also nicht kombinieren.

» Weiterlesen..