Tag Archiv für unter 20 €

Wer hat an der Uhr gedreht…

Geistesblitz5vor12GeistesBlitz 5 vor 12

…diesen Slogan kennen wir eigentlich eher von Paulchen Panther, aber der ist auch für den Geist Balduin gerade wichtig, denn für sein Rendezvous wird’s reichlich knapp… dementsprechend schnell sollte es im Spiel zugehen, und das tut es auch.

Möglicherweise kennt der geneigte Leser schon das erste Geistesblitz aus dem Hause Zoch – die originelle Idee ist hier weitergesponnen worden und kann nun um einiges komplexer gespielt werden. Wichtig, um hier punkten zu können, sind schnelle Auffassungsgabe, Konzentrationsvermögen, und auch gute Reflexe / Hand-Auge-Koordination, der Faktor Glück bleibt angenehmerweise quasi außen vor.

» Weiterlesen..

Im Märzen der Bauer

KitchenGardenKitchen Garden

Das Wetter ist inzwischen so gut, dass die ersten Pflanzaktionen im Garten durchgeführt werden können. Auf der Heimfahrt in den letzten zwei, drei Nächten saßen am Straßenrand gleich dutzendweise Karnickel. Gegen 11 Uhr nachts zeigte das Thermometer bei uns noch zweistellige (positive) Celsiusgrade an. Zeit, auch einmal im Spiel in den Garten zu gehen.

Der russische Verlag Rightgames bietet mit Kitchen Garden ein Spiel für den Hobbygärtner, dem sein Kleingarten zu viel Arbeit ist und der nicht die Zeit noch die Muße hat, seinen Pflanzen beim Wachsen zuzusehen. Ganz ohne körperliche Mühen, ohne Graben, Säen, Eggen und was der gartenbaulichen Tätigkeiten noch mehr sind kann man hier seine Beete bestellen. Alles mit Karten.

» Weiterlesen..

Goblinkrieg

GoblinsEpicDeathGoblins: Epic Death

Die Goblins sind es satt, immer nur als Kanonenfutter für die Menschen verbraucht zu werden, und haben daher beschlossen zurückzuschlagen. Und so machen sich mehrere Goblinsippen auf, die Stadt der Menschen anzufallen. Neben den unvermeidlichen Prügeln, die die Goblins zu erwarten haben, locken die Fleischtöpfe der Stadt und ewiger Ruhm.

Das ist der Hintergrund des Spiels Goblins: Epic Death von Stratelibri / Giochi Uniti aus Italien. Obwohl das Spiel aus Italien stammt,. kommt es doch auf Englisch daher – wobei es auch eine Japan-Importversion gibt, die zusätzlich noch ein japanisches Handbuch plus japanische Dichtung enthalten soll, unter dem Titel Heroic Death: Goburinzu. Uns lag die ‘Normalversion’ vor.

» Weiterlesen..

Das vierte Symbol

rockpaperscissorsbangRock – Paper – Scissors – Bang

Das “altbekannte” Papier-Stein-Schere ist gar nicht so alt, wie viele vielleicht denken mögen, zumindest in der westlichen Welt. Wann genau es aus Asien – wo es allem Anschein nach schon vor Jahrhunderten gespielt wurde – nach Europa kam, ist umstritten. In der deutschen Wikipedia wird das 19. Jahrhundert genannt, laut der englischen Version soll es erst in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts Bekanntheit gewonnen haben.

Neben vielen japanischen Spielen, in denen das Spielprinzip verwendet wird, und einigen Erweiterungen (wie Stein-Schere-Papier-Echse-Spock) wird das Spielprinzip aber auch in Brettspielen verwendet, die aus anderen Ländern stammen. So zum Beispiel in einen Brettspiel von North and South Games, einem kleinen Verlag aus Großbritannien, der das Spiel in einer ersten Ausgabe für 2 Spieler und in einer Mini-Auflage von 100 Stück produzierte, und in Essen dann die 2. Ausgabe mit Material für bis zu 4 Spieler präsentierte. Neben Papier, Schere und Stein gibt es hier noch ein viertes Motiv: eine Dynamitstange.

» Weiterlesen..

Musikspiele

Musinak Musinak / Scale Game

Beim letzten Spieletestabend ergab sich folgendes Gespräch.

“Ich habe da hier ein Spiel um Musikinstrumente…”

“Hmm… Steht da Weltmusik Edition International?”

“Ja.”

“Haben die nicht auch diese Mensch-ärgere-Dich-nicht-Variante gemacht?”ScaleGame

“Äh… ja.”

“…”

“…”

(FX: Schweißtropfen)

“Muss das wirklich sein?”

“Wisst ihr was? Ich habe noch zwei kleine Spiele von denen. Wenn wir die getestet haben, kommt vorläufig nichts mehr, dann bin ich durch deren Spiele durch.”

“Ich nehme das einmal als Versprechen.”

Und so kommt es heute zu einer Doppel-Rezension: Musinak und Scale Game.

» Weiterlesen..

Sternenkrieg

shootingstarShooting Star

Eines der Highlights der SPIEL ist für mich jedes Jahr der Stand der dV Editrice. Nicht nur, dass der Verlag eigene gute Spiele produziert (aus dem Verlag stammt beispielsweise Bang!), ist er auch der Partner der Lucca Comics & Games, die jedes Jahr einen Preis ausreicht für das Spiel, das als Miglio Gioco Inedito noch nicht veröffentlicht wurde. Die Regeln des Wettbewerbs besagen auch, dass das Spiel ein Kartenspiel sein muss, das neben den Regeln nur aus maximal 110 Karten oder maximal 55 Karten plus einer Ziplock-Tüte mit einem Würfel und maximal fünf Spielsteinen bestehen darf.

Als Partner übernimmt dV dann die folgende Veröffentlichung zur folgenden Lucca Comics and Games. Meist ist das Spiel allerdings schon einige Tage vorher erhältlich, so dass auf der Spiel 2013 der Preisträger von 2012 zu sehen und kaufen war: Shooting Stars. Der aktuelle Wettbewerb zum Thema ‘Grün’ ist soeben eröffnet worden, Einsendeschluss ist der 30. Mai. Dieses Jahr wurde auch der allererste von dV veröffentlichte Titel auch neu aufgelegt, den wir auch noch besprechen werden Heute aber geht es um Shooting Star.

» Weiterlesen..

3×3mino

DuCoDuco

Auf der SPIEL wurde uns unter anderem ein Spiel in die Hand gedrückt, das im Laufe dieser Woche auf Kickstarter gestartet wurde, und dessen Finanzierung nur kurz läuft: Am 24. Januar endet die Projektperiode bereits. Das Spiel war bereits im Eigenverlag verfügbar, aber durch die Kickstarter-Finanzierung wird es für ein größeres Publikum erreichbar, insbesondere für amerikanische Käufer. Außerdem scheint Game Salute, die sich auf dieses Geschäftsmodell spezialisiert haben, eine bessere Möglichkeit für den Versand gefunden zu haben, denn die Versandkosten für europäische Geldgeber sind anders als bei anderen Projekten absolut im Rahmen.

Duco ist meines Wissens das erste Spiel des schwedischen Verlages GOTY-Games (ob die Spiele dieses Verlages wirklich Games of the Year, also Spiele des Jahres, werden, wird sich allerdings noch herausstellen müssen). Der Autor ist bislang nur mit einer Fan-Erweiterung zu Seven Wonders in Erscheinung getreten, und will mit Duco auf dem Spielemarkt Fuß fassen.

» Weiterlesen..

Landmord

GeisterVergangenheitGeister der Vergangenheit für Private Eye

Ungefähr im Jahresrhythmus erscheint ein neuer Abenteuerband für Private Eye, dem Detektivrollenspiel, bei dem man explizit nichts Übernatürlichem begegnet. Viktorianisch / Gaslicht / 1880er Jahre – das sind alles Begriffe, die die Zeit und das Setting beschreiben. Das England (Wales und Schottland nicht zu vergessen) der Zeit eines frühen Sherlock Holmes (Studie in Scharlachrot, Zeichen der Vier) bietet den Hintergrund für Detektivgeschichten, bei denen die Spielercharaktere in die Fußstapfen des erst in wenigen Jahren zum ersten Male veröffentlichten fiktionalen Detektivs treten können.

Diese Zeitangabe ist für Geister der Vergangenheit absolut korrekt, denn das Abenteuer spielt Anfang September 1884, während die Studie in Scharlachrot als erster Sherlock-Holmes-Roman erst 1887, das Zeichen der Vier 1890 veröffentlicht wurden, und der große Publikumserfolg erst mit dem Skandal in Böhmen 1891 einsetzte. Noch weiß also niemand von dem großen Detektiv, und so werden die Spielercharaktere gebeten nachzuforschen, ob denn tatsächlich ein Schwiegersohn in spe im schottisch-englischen Grenzgebiet von seinem prospektiven Schwiegervater ermordet wurde, oder ob sich da soeben in Justizirrtum entwickelt.

» Weiterlesen..

Biss aufs Blut

bloobboundBlood Bound

Fantasy Flight Games, Arclight und Heidelberger – drei Namen, die bei Eingeweihten Aufmerksamkeit erregen. Fantasy Flight ist bekannt für die Spiele, die sie produzieren, Heidelberger vor allem als Distributeur von guten Spielen. Arclight ist ein japanischer Verlag, von dem wir bereits Kemomimi Panic und Tango Cuore – sowie dessen erste Erweiterung – besprochen haben.

Mit Blood Bound geht es in die Welt der Vampire, mit einem Spiel, das uns ein wenig an Kemomimi Panic oder auch an The Resistance und The Message: Emissary Crisis erinnerte. Hier sind es zwei Vampirclans, die untereinander verfeindet sind und jeweils den Clanältesten des gegnerischen Clans unterwerfen wollen. Interessant ist vielleicht noch anzumerken, dass, wenn man sich die Namen ansieht. die mit dem Spiel verbunden sind, dies Spiel wohl originär Heidelberger ist und von Fantasy Flight übernommen wurde.

» Weiterlesen..

Verteilungskämpfe

polterfassPolterfass

Ein Verlag, der zwar groß ist, aber leider bei vielen 08/15-Spielekäufern eher selten auf dem Radar auftaucht, ist Zoch – ein wenig hat der über 25jährige Verlag den Ruf, nur Kinderspiele herauszugeben, was durch die Platzierung auf der ‘alten’ SPIEL direkt neben HABA auch nicht gerade verringert wurde. Dennoch bietet Zoch mehr als nur den Bausack, wie auch das von uns vor einiger Zeit besprochene Mille Grazie beweist. Aber auch glückslastigere Spiele (oft als ‘Zocker-Spiele’ beschrieben) sind im Œuvre des Verlags vertreten, wie beispielsweise Jackal & High.

In diese letzte Nische passt wohl auch Polterfass, ein Spiel, bei dem man mit Fässern würfelt. Jeder versucht, vom ausgeschenkten Nass so viel wie möglich einzuheimsen, ohne zu überbieten – oder dafür zu sorgen, dass die anderen Spieler eben doch überbieten.

» Weiterlesen..