Tag Archiv für Welt

Drusenspiel

Flattr this!

SeeleSeelenfänger RPG

Pessimisten sagen ja, es lohne kaum noch, noch ein neues Rollenspielsystem zu entwickeln: Zum einen seien die Tage des Rollenspiels durch schwindende Spielerzahlen gezählt, zum anderen könne ein neues System auch nichts neues mehr bringen. Und wenn man altes nur in neuer Form wiederkäue, sei es fraglich, ob man noch Interessenten finde. Und alles sei schon einmal da gewesen. Andere meinen, die Aussage, die Rabbi Akiba ben Joseph von Karl Gutzkow zugeschrieben wurde, werde durch neue Systeme regelmäßig widerlegt. Hierfür werden dann Beispiele beigebracht wie Cavemaster mit seinem ungewöhnlichen Charakter- und Probensystem, Panty Explosion mit seinem beste-Freundin-Rivalin-System oder auch Finsterland mit seiner KuK-Steampunk-Welt.

Ein anderer relativer Newcomer auf dem Markt ist Seelenfänger, das vom Internet heruntergeladen werden kann – auch ich habe für diese Rezension die Downloadversion verwendet. Wer unbedingt eine Papierversion haben und nicht selber ausdrucken will, kann über eine e-Mailadresse auf der Homepage mit dem Autoren Kontakt aufnehmen – der Papierband wurde mit Softcover auf vereinzelten Messen / Cons für knapp 20 Euro angeboten. Aber lohnt sich die Ausgabe?

» Weiterlesen

Memoquartett

Flattr this!

wifWorld in Four

Ein sehr großes Land, was die Spielkultur betrifft, ist Südkorea. Auf der Spiel war Südkorea das erste Land, das dauerhaft einen "Länderpavillon“ einrichtete, ein gemeinsamer Stand von vielen vollständig unabhängigen Verlagen – eine Idee, an die sich inzwischen einige andere Länder angeschlossen haben. In Korea gibt es dedizierte Brettspiel-Cafés, in denen man Spiele ausleiht und spielt, und in denen der Verzehr eher Nebensache ist – und es gibt Verlage, die regelmäßig offene Spieleabende haben, um Prototypen zu testen. Die Spiele, die aus Korea kommen, haben allgemein den Ruf, auf Ggelegenheitsspieler ausgerichtet zu sein, wenn man von einzelnen Ausnahmen absieht.

Einer der koreanischen Verlage, die bereits am längsten in Essen dabei sind, dürfte wohl Gemblo sein, der vor allem durch das Spiel mit demselben Namen bekannt ist, das jedes Jahr wieder die Augen vieler auf sich zieht. Aber der Verlag bietet mehr, so zum Beispiel in diesem Jahr World in Four, ein Spiel um Länder, Flaggen, Hauptstädte etc.

» Weiterlesen