Tag Archiv für Neu

2015-6

Zum Jahreswechsel

FeuerwerkZum Jahreswechsel wird ja allgemein ein Rückblick gehalten auf das vergangene und ein Ausblick auf das kommende Jahr. Und da heute Abend sowieso die Geschäfte geschlossen haben, schließe ich mich dem Trend an und blicke zurück und vor…

2015 war für Roachware ein eher normales Jahr – zu Jahresbeginn noch tägliche Rezensionen, später wurde es dann weniger und gegen Ostern war ich, wie in den letzten Jahren auch, durch den Stap0el Spiele, der bei mir lag, durch. Dann war mehr oder weniger warten angesagt, bis zur SPIEL, und seither gab es wieder tägliche Rezenbsionen – jeweils mit Ausnahme der Sonntage, an denen ja seit mehr als zwei Jahren normalerweise die Finanzexperten erscheinen.

Mit über 250 Postings dieses Jahr habe ich im Schnitt 0,69 Artikel pro Tag veröffentlicht – wobei ein paar Tage auch mehrere Postings hatten, wodurch die Zahl der Tage, an denen ich etwas gepostet habe, auf 227 auskam. Auch das ist immer noch eine gute Zahl…

» Weiterlesen

Neues von Cthulhu

Preisankündigung zu Cthulhu 7

Cthulhu

Zur SPIEL soll ja die neue Ausgabe von Cthulhu (die sog. "7. Edition“) auf Deutsch erscheinen. Nachdem es zunächst für den Termin schlecht ausgesehen hatte, weil Chaosium darauf bestand, dass die Druckversionen auf Englisch erschienen sein müssten, bevor die deutschen gedruckt werden konnten, hat der Machtwechsel an der Spitze von Chaosium endlich Geschwindigkeit in die deutsche Ausgabe gebracht.

Auf dem Pegasus-eigenen Forum gibt Cthulhu-Chefredakteur Heiko Gill zur Zeit eine täglich geupdatete Übersicht über den Stand der Dinge. Es klingt zur Zeit alles ganz gut – wenn nicht noch irgendwelche Katastrophen geschehen (wie ein terroristisch motiviertes Orkanattentat ;) ) sollte der Termin wohl eingehalten werden können.

» Weiterlesen

Fallenspurt

Grimmzahn Komplett-Kickstarter im Endspurt

Gromtooth's TrapsVor ein paar Wochen habe ich ihn bereits in den Finanzexperten genannt, aber ich wollte ihn hier noch ienmal getrennt nennen, weil es eben so ein bahnbrechendes Produkt war – das erste generische Rollenspielprodukt, das nicht für ein bestimmtes Rollenspielsystem geschrieben war, sondern für alle Systeme Gültigkeit haben sollte. Heutzutage nennt man so etwas nicht mehr 'universal‘, sondern 'system-agnostisch‘, weil man hiermit anerkennt, dass es zum einen keine systeminternen Werte oder Bezeichnungen verwendet, andererseits aber natürlich vom Setting/Genre anhängig ist – magische Fallen haben beispielsweise in einem James-Bond-Setting nichts zu suchen…

Das erste dieser Produkte war wohl ein Band aus dem Hause Blade/Flying Buffalo, mit dem Namen Grimtooth’s Traps: 100 Fallen, mit denen der sadistische Spielleiter seinen Spielern das Leben schwer machen konnte, plus eine Falle, mit der der Herausgeber des Werkes (eben der titelgebende Grimmzahn, ein Troll) den Spielleiter 'drankriegen' konnte. Nach dem Erfolg des ersten Bandes erschien mit Traps Too der zweite und dann mit Traps Fore der dritte.

» Weiterlesen

Prosit Neujahr

Alles Gute

Logo2Und so geht mit 2014 das nächste Jahr zu Ende, und in den Fernsehprogrammen und Zeitschriften überschlagen sich die Rück- und Ausblicke auf das letzte und das nächste Jahr. Da kann Roachware natürlich nicht zurückstehen, und ebenfalls einen Augenblick inne halten. Immerhin hat es wieder einige Veränderungen hinter den Kulissen gegeben, die kaum nach außen dringen.

Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich mit dem letzten Jahr recht zufrieden bin, auch wenn nicht alles nach Wunsch verlief. Der größte Teil der Spiele, die wir zur SPIEL erhalten hatten, war bis Anfang April besprochen, und das, obwohl ich jeden Arbeitstag mehr als elf Stunden unterwegs war und danach noch die Rezensionen in Elektronen verpacken musste. Interessant allerdings, dass gerade die Berichte von der SPIEL und der RPC die höchsten Besucherzahlen anzogen. Aber auch die Rezensionen und unsere Kolumne Finanzexperten mit den jeweils neuesten Crowdfunding-Projekten werden regelmäßig gelesen. A>lles in allem sind unsere Besucherzahlen recht gut.

» Weiterlesen

Gratis-Cthulhu

PegasusPDFs Spieler- und Spielleiterhandbuch

Wier ich soeben sehe, hat Pegasus die o.g. PDFs seit kurzem gratis im eBook-Laden stehen. Wie lange, und ob das eine begrenzte Zeit gültig ist, weiss ich leider nicht. Ich nehme aber an, dass diese Bände nahezu abverkauft sein dürften und Pegasus keinen neuen Druck auflegen will, da ja die englische Version 7 vor der Türe steht, die dann auch zeitnah in Deutschland übernommen werden soll.

Wer die beiden Werke haben will kann Spielerhandbuch und Spielleiterhandbuch über diese Links beim Pegasusshop bestellen. Wer bereits Kunde bei DriveThru oder im Ulisses-Ebookshop ist, kann und sollte sich mit der gleichen e-Mailadresse anmelden, da dann kein neuer Account ertöffnet werden muss und man alles in einer Bibliothek steht, wo man die Sachen auch bei Verlust neu herunterladen kann.

Disclaimer Die beiden Links beinhalten zwar eine Affiliate-ID, da das Affiliate-Programm aber einen Prozentsatz der Kaufsumme (Null) auszahlt, habe ich von den o.g. Links direkt nichts. Wer zusätzlich noch andere PDFs kauft, zahlt auch keinen Cent mehr als ohne Affiliate-Link – gibt mir aber eine Kleinigkeit auf mein Kundenkonto…

Prosit Neujahr!

Logo2Alles Gute

Das Jahr 2013 iist nunmehr zu Ende, und 2014 steht vor der Türe. Zeit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, und eine Aussicht auf das kommende Jahr zu machen.

Das letzte Jahr war für mich persönlich vor allem von viel Freizeit geprägt – Von März bis etwa Mitte November war ich das, was man gemeinhin 'arbeitssuchend' nennt. Was natürlich für die Rezensionen gut war, für mein Bankkonto allerdings weniger. Das Blog hat sich weiter entwickelt, macht mir aber immer noch viel Vergnügen…

» Weiterlesen

Gratistempel

Liebhaber der 'klassischen' Abenteuer und des allerersten D&D erinnern sich noch immer gerne an einen der berühmt-berüchtigsten Dugeons: den Temple of Elemental Evil. Zusammen mit dem Abenteuer um das kleine Dörfchen Hommelet war das ursprünglich eine vierteilige Abenteuerserie, die später dann als Sammelband neu aufgelegt wurde.

Wer sich noch an diese Zeiten zurückerinnert, oder wer einmal sehen will, wie die Abenteuer damals denn so aussahen (und auch moderne Pathfinder- und D&D-Abenteuer sehen doch ziemlich anders aus), kann dich bis zum 29. September eine Gratisversion des Abenteuers downloaden. Normalerweise kostet die PDF des Moduls knapp 7,50 Euro (oder 9,99 US-Dollar).

Freier Schicksalspreis bei Drivethru

DTRPGFATE / FATE AE bei DT

Nachdem die PDF-Versionen von FATE Core und Fate Accelerated Edition bereits seit kurzem direkt über den Webshop von Evil Hat Publishing verfügbar sind, gibt es diese Produkte jetzt auch über den Webshop von DriveThruRPG zu denselben Konditionen: 'Pay What You Want'.

Dies hieß für DriveThru allerdings, dass das Shopsystem ein wenig umgestellt werden musste, denn bislang gab es zwar Gratisangebote dort, aber keine Produkte mit freier Preiswahl. Wohl auch deshalb erschien FATE Core / FATE AE hier mit ein wenig Verspätung.

» Weiterlesen